Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Das Haus liegt am Waldrand und an einem Hang.
Premium
Hausgeschichte

„Wir wollten keinen Schnickschnack“

Traditionell in der Typologie, modern-nachhaltig im Bau: In Schladming interpretierten Dunkelschwarz Architekten die ortsübliche Bauform im Ennstal völlig neu.

Die traditionellen Häuser im Ennstal folgen dem gleichen baulichen Grundprinzip: „Auf einem gemauerten Sockel steht ein Holzbau“, erläutert Hannes Sampl von Dunkelschwarz Architekten. Viele der Bauernhäuser wurden – schon aufgrund der topografischen Situation – in den Hang hineingebaut.

Privatzone mit Pool

Auch der Grund der Bauherren liegt zwar in der Nähe des Stadtzentrums, dennoch am Waldrand und an einem Hang. Nur an einem Punkt wichen die Architekten Erhard Steiner, Hannes Sampl und Michael Höcketstaller von der traditionellen Bauform ab – das Wohnhaus wurde L-förmig angelegt. „Dadurch konnten wir es nach außen abgrenzen. Inspiriert von Dorfanlagen, in denen es durch eine selbstverständliche Zonierung ohne Zäune eine offizielle und private Seite gibt“, erklärt Sampl. Der Sockel aus Beton entstand also im Hang, von dort betritt man das Haus und findet auch Garage und Wirtschaftsräume vor. Gewohnt wird im Holzbau darüber, der sich über zwei Ebenen erstreckt. Die untere öffnet sich zum Garten, in dem ein – beheizbarer – Naturpool Platz gefunden hat.

Mehr erfahren

Hausgeschichte

Die „Lieselotte“ in der Seestadt

Hausgeschichte

Premium Architektur für Hund und Katz

Hausgeschichte

Neues Kleid fürs Haerdtl-Haus

Hausgeschichte

Premium "Man spürt die Burg wieder"

Hausgeschichte

Wiener Donaukanal: Backstein trifft Geothermie

Hausgeschichte

Premium Ein Haus wie ein Museum

Hausgeschichte

Premium Vier Kanten und ein Pool

Hausgeschichte

Premium Hagenberg: Das Haus mit dem Knick

Hausgeschichte

Premium "Wir wollten nichts verschönern"

Hausgeschichte

Premium "Der Gutshof war komplett verwahrlost"