Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Naher Osten

Raketen und Drohungen aus Gaza

Israelische Abfangraketen steigen nach einem Angriff aus dem Gazastreifen auf.
Israelische Abfangraketen steigen nach einem Angriff aus dem Gazastreifen auf.REUTERS
  • Drucken

Radikale Palästinenser im Gazastreifen greifen mit Raketen an, Israels Luftwaffe schlägt zurück. Die Polizei in Jerusalem stoppt einen Flaggenmarsch rechter Israelis.

Die angespannte Lage in Israel heizt sich weiter auf. In der Nacht auf Donnerstag feuerten radikale Palästinenser im Gazastreifen erneut Raketen auf Israel. Ein Geschoss schlug auf einer unbebauten Fläche in der südisraelischen Stadt Sderot ein, das zweite flog nicht weit und landete in Gaza selbst, wie Israels Armee mitteilte.

Am frühen Donnerstagmorgen flog Israels Luftwaffe zur Vergeltung mehrere Angriffe auf militärische Einrichtungen im Gazastreifen, darunter nach Armeeangaben auf eine unterirdische Anlage zur Produktion von Raketenantrieben. „Dies wird die Kapazitäten zur Herstellung von Raketen in Gaza erheblich beeinträchtigen“, teilte die Armee mit. Der jüngsten Eskalation waren Tage voller Unruhen und gewaltsamer Übergriffe in Jerusalem vorausgegangen.