Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Anzeige
Industriestandort

Oberösterreich, industrielles Herz und Motor der heimischen Wirtschaft

Oberösterreich bildet einen der wichtigsten Industriestandorte Österreichs. Aber in Zeiten wie diesen, mit Materialengpässen, Lieferkettenschwierigkeiten, Inflation und steigenden Energiekosten, wachsen für die heimische Industrie die Herausforderungen, um weiterhin international wettbewerbsfähig zu sein und mit einem attraktiven Wirtschaftsstandort zu punkten.

Gemeinsam mit der Industriellenvereinigung OÖ befragt „die Presse" sieben hochkarätige Kenner der Szene, welche Rahmenbedingungen und Maßnahmen es bedarf, um die Hürden zu meistern und vor allem auch bei wichtigen Themen wie etwa Green Transition, Fachkräftemangel und digitale Transformation die richtigen Pfade zu beschreiten.

Rede und Antwort stehen Axel Greiner (Greiner Gruppe), F. Peter Mitterbauer (Miba), Elisabeth Engelbrechtsmüller-Strauß (Fronius) , Klaus Pöttinger (Pöttinger Entsorgungstechnik), Franz Gasselsberger (Oberbank), Stefan Pierer (Pierer Mobility) und Herbert Eibensteiner (voestalpine).