Award

Unternehmen, für die Frauen arbeiten wollen

  • Drucken

Great Place to Work ermittelte zum ersten Mal die Best Workplaces for Women. Was sie auszeichnet: Jobs mit Sinn und flexibler Zeiteinteilung motivieren Frauen zu Höchstleistungen.

Was Unternehmen für Frauen besonders attraktiv macht, ermittelte Great Place to Work in anonymen Mitarbeiterbefragungen. Vor allem fünf Themen scheinen hier den Unterschied auszumachen:

  1. Faire/Angemessene Erfolgsbeteiligung und gerechte Beförderungen
  2. Glaubwürdige Führung
  3. Respektvolles Zusammenarbeiten
  4. Guter Teamgeist
  5. Sinnvoller Job

Eine zentrale Rolle spielt auch Flexibilität: Arbeitnehmerinnen, die sich in einem hohen Maße ihre Arbeitszeit einteilen können, wenn sie es für notwendig halten, geben dreimal eher an, dass

  • sie zufrieden mit der Höhe ihrer Bezahlung sind,
  • sie Beförderungen als fair empfinden,
  • die Mitarbeitenden gerne zur Arbeit kommen,
  • sie Freunden und Familie ihre Organisation als sehr guten Arbeitgeber weiterempfehlen würden und
  • ihre Arbeit für sie weit mehr als nur ein „Job“ ist.

Mehr Entfaltung, mehr Stolz, mehr Fairness

Die Best Workplaces for Women-Daten von Great Place To Work zeigen: Vor allem junge Frauen und Frauen, die seit weniger als fünf Jahren in einem Betrieb arbeiten, suchen nach Jobs mit Sinn und Bedeutung. Sie wollen einer sinnvollen Tätigkeit nachgehen, die für sie mehr als nur ein Job ist.

Webinar

Great Place to Work bietet ein kostenfreies Webinar zum Thema „Was Frauen wollen“ an.
Otagro und Biogena berichten, was sie machen, damit sich Frauen in ihrem Job besonders wohlfühlen. GPTW-Senior-Culture-Coach Christian Trübenbach präsentiert die neuesten Ergebnisse der Frauenstudie. Er gibt Antworten auf die Frage, was es wirklich ist, was Frauen im Job wollen.
Donnerstag, 13. April 2023, um 11 Uhr (ca. 60 Minuten)

Wenn für Mitarbeiterinnen ihre Arbeit besondere Bedeutung und Sinn hat und sie sagen können, dass ihre Tätigkeit weit mehr als nur ein „Job“ für sie ist, dann geben sie dreimal häufiger an, dass

  • sie ihre Fähigkeiten hier optimal einbringen können,
  • sie stolz sind, anderen erzählen zu können, dass sie hier arbeiten und
  • die Mitarbeitenden hier für die geleistete Arbeit angemessen bezahlt werden.

Das sind die Best Workplaces For Women 2023 basierend auf rund 7.000 Antworten aus Mitarbeiterbefragungen in Unternehmen, die mehr als 17.000 Mitarbeitende repräsentieren:

  1. e-dialog GmbH
  2. willhaben internet service GmbH & Co KG
  3. STI-Consulting GmbH
  4. Brichard Immobilien GmbH
  5. Hilton
  6. Schwabe Austria GmbH
  7. Hotel Post Ischgl GmbH & Co KG
  8. Biogena Gruppe
  9. Bacardi Ltd
  10. Otago Online Consulting GmbH

Lesen Sie mehr zu diesen Themen:

Mehr erfahren

Great Workplaces 2024: Diese Unternehmen wurden von Great Place to Work als Sieger ausgezeichnet.
Auszeichnung

Exzellenz im Betriebsklima, weit über dem Schnitt

Great Place to Work prämierte die 50 besten Arbeitgeber des Landes.
Corporate Social Responsibility

Es ist an der Zeit, richtig nachhaltig zu werden

Ab kommendem Jahr müssen größere Unternehmen zeigen, wie sie es mit ESG halten,
und das auch in einem Bericht dokumentieren.
Jörg Spreitzer
Management

Jörg Spreitzer ist neuer Geschäftsführer

Great Place to Work startet mit einem neuen Geschäftsführer in Österreich durch.

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.