Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

David Freudenthaler

David Freudenthaler

Meinung

Alpbach, Tag 7: A Big Disappointment: Joseph E. Stiglitz über die Post-Trump-Ära

Nobelpreisträger Joseph E. Stiglitz spricht in Alpbach über das Kriegs-Trauma der USA in Afghanistan, die Zeit nach Trump und darüber, was ihm am meisten Sorgen macht. Außerdem hat in Alpbach am Wochenende erstmals seit Covid der Empfangsreigen wieder begonnen.

Economist

Premium Charly Kleissner: Geld allein rettet die Welt auch nicht

Der Tiroler Charly Kleissner wurde im Silicon Valley einst zum Multimillionär. Als Leitfigur der Social-Impact-Investment-Szene investiert er sein Vermögen in soziale und nachhaltige Projekte. Philanthropen wie Bill Gates sieht er kritisch.

Meinung

In der grünen Basis brodelt es

Birgit Hebein ist keine Grüne mehr. Nimmt die Parteispitze der Ökos die Kritik aus den eigenen Reihen nicht ernst, wird ihr Parteiaustritt nicht der letzte gewesen sein.

Economist

Umsätze im Handel steigen über Vorkrisenniveau

Auch die Prognose für das zweite Halbjahr ist positiv, die aktuell wieder steigenden Infektionszahlen könnten aber einen Strich durch die Rechnung machen. Auch zwischen den Branchen gibt es große Unterschiede.

Economist

Premium Spar-Chef: Ich bin für ein Ende dieser Ungerechtigkeit

Die Maskenpflicht in Supermärkten hält Spar-Chef Fritz Poppmeier für diskriminierend. Die Regierung müsse den Hilfsmodus wieder verlassen und Leistung propagieren. Von den Plastikpfand-Plänen der Umweltministerin hält er nichts.

Economist

Premium Lebensmittelhändler gegen Plastikpfand

Die steigende Nachfrage nach Bioprodukten beschert den Supermarktketten Rekordumsätze. Sie fordern steuerliche Entlastungen und sind gegen die Plastikpfand-Pläne von Umweltministerin Leonore Gewessler.

Economist

Warum Unternehmen derzeit keine Mitarbeiter finden

Viele österreichische Betriebe suchen händeringend nach Mitarbeitern, am Arbeitsmarkt herrscht derzeit aber ein nie dagewesener Personalmangel. Woran das liegt und warum sich über die richtigen Lösungen vorsätzlich streiten lässt.

Economist

Historisches Infrastrukturpaket passiert US-Senat

Einen weiteren Teil seiner Reformagenda will Joe Biden per Verfahrenstrick umsetzen. Die Republikaner sprechen von sozialistischer Geldverschwendung.

Economist

Tourismus: Wer die Sommersaison rettet

Deutsche und österreichische Gäste verhindern einen Katastrophen-Sommer. Trotz geringer Auslastung und fehlenden Arbeitskräften ist die Branche optimistisch. Die Preise werden künftig aber steigen.

Meinung

Gekommen um zu bleiben: Wie Flüchtlinge den Arbeitsmarkt prägen

Die Hälfte der Migranten, die 2015 nach Österreich gekommen sind, hat heute einen Job. Das ist durchaus erfreulich, es gibt aber auch Schattenseiten. Als was Flüchtlinge in Österreich arbeiten und wie sich der heimische Arbeitsmarkt generell von der Krise erholt.

Meinung

Die schöne neue Einkaufswelt

Die Handelslandschaft befindet sich im Umbruch. Immer mehr Online-Anbieter drängen mit schrillen Angeboten auf den Markt, nun auch im Lebensmittel-Bereich. Das sollte nicht nur die alteingesessenen großen Supermarktketten kümmern, sondern auch die Politik.

Economist

Premium Sofort-Supermarkt: In 15 Minuten steht der Einkauf vor der Tür

Im Online-Lebensmittelhandel liegt ein Milliardenmarkt, sind sich Investoren und Start-ups einig. Die Idee ist simpel: Online-Einkäufe werden in Windeseile zum Kunden gebracht. Mit Jokr kommt nun erstmals ein Anbieter nach Wien.

Economist

Premium Österreich und das große Geschäft im Weltraum

Das Geschäft mit der Raumfahrt boomt. Und dabei geht es nicht nur um Weltraumtourismus, sondern vor allem auch um Kleinsatelliten und neue Forschungsprojekte rund um Mond und Mars. Mit an Bord bei Nasa, SpaceX und Blue Origin ist auch Technologie aus Österreich.

Economist

Premium Trotz Rekordjahr: Der Haken mit dem Tiefkühl-Fisch

Der Tiefkühlproduzent steigerte seinen Umsatz dank Lockdowns und Home-Office um 20 Prozent. Vor allem Fisch ist begehrt, in der Fischerei gibt es noch große Probleme.

Economist

Premium Auf Onlineboom folgt der Run auf die Marktplätze

Digitale Marktplätze sind für Händler zunehmend wichtiger als der eigene Onlineshop. Amazon führt das Feld der Plattformen an, dahinter tummeln sich auch einige heimische Anbieter.

  1. ‹ Vorige Seite
  2. Seite 2
  3. Nächste Seite ›