Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Dmytro Kuleba

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema Dmytro Kuleba im »Presse«-Überblick
Alexander Schallenberg und Jan Lipavský, sein Prager Amtskollege, in der Ukraine.
Ukraine-Besuch

Premium Schallenbergs Reise an die ukrainischen Schicksalsorte

Der Außenminister rollte mit dem Nachtzug nach Kiew. In den Vororten sieht er die massiven Zerstörungen: „Das wühlt einen auf.“ Szenen eines Sommertags in Kiew.
Josep Borrell am Montag in Brüssel im Gespräche mit Medienvertretern.
Krieg in der Ukraine

Premium EU-Budget für gemeinsame Beschaffung von Munition

Die Union einigt sich auf eine zusätzliche halbe Milliarde Euro für Waffen an Kiew. Eine weitere halbe Milliarde soll Mangel an Artilleriegranaten beheben.
Ukraine-Krieg

Türkei verkündet Einigung im Getreidestreit

In Istanbul wurde darüber verhandelt, wie Getreide aus ukrainischen Häfen gebracht werden kann, um so eine Hungerkrise zu verhindern. Die Türkei meldete Mittwochabend, dass eine Lösung gefunden worden sei.
Sergej Lawrow zwischen seinen AMtskollegen aus Saudiarabien und Mexiko beim G-20-Gipfel in Bali.
Bali

"Mit dem Westen nichts zu besprechen": Lawrow will bei G-20-Treffen nicht zuhören

Die Teilnahme des russischen Außenministers Lawrow überschattet die Gespräche. Er wirft dem Westen vor, eine friedliche Lösung zu verhindern. Die Antwort der deutschen Ministerin Baerbock wartete er nicht ab - und reiste ab.
Ein Arbeiter in einem Getreidesilo in Al-Qalyubiyya, Ägypten. Mit dem Ukraine-Krieg sind die Ausfuhren gesunken und die Preise weltweit in die Höhe geschnellt.
Getreideexporte

Premium Ankara vermittelt in der Kornkrise

Mit einem Getreidekorridor im Schwarzen Meer will die Türkei die Krise um die ukrainischen Ausfuhren lösen. Umstritten sind aber Punkte wie Minenräumung und Sicherheitsgarantien.
Im April war der Kiewer Präsidentenpalast von Wolodymyr Selenskij sogar im Stiegenhaus noch voller Sandsäcke.
Analyse

Premium Selenskij und seine Medienprofi-Truppe

Wie die Ukraine seit mehr als 100 Tagen dank Selenskijs Kommunikationstalent im Krieg für sich wirbt.