Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Universität Wien

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema Universität Wien im »Presse«-Überblick
Studie

US-Firmen melden Datenlecks eher an nachrichtenstarken Tagen

Die Ergebnisse legen nahe, dass Unternehmen die Bekanntgabe ihrer Datenlecks strategisch planen und gezielt auf eine geringere Aufmerksamkeit setzen, sagte Studienautor Jens Förderer. In den USA hätten Unternehmen bis zu 90 Tage Zeit, ehe sie sich zu einem Datenleck äußern müssen.
Kandidaten für den Beruf des Militärarztes sollten Interesse an abwechslungsreichen Tätigkeiten im In- und Ausland mitbringen.
Anzeige

Karriere: Militärarzt beim Bundesheer

Neue Berufschance: Das Österreichische Bundesheer bietet seit dem Wintersemester 2022/23 Frauen und Männern die Möglichkeit an, ein Militär-Medizinstudium zu absolvieren.
Eine Impfung wird verabreicht.
Internationale Umfrage

Mehr als 60 Prozent der Menschen haben eine Nadelphobie

Eine internationale Umfrage mit Wiener Beteiligung zeigt, dass Trypanophobie weiter verbreitet ist als gedacht. Ein Drittel der Betroffenen vermeidet sogar Impfungen.
„Ich möchte, dass die Menschen mein Hörgerät sehen“, sagt Kerstin Thoma.
Schwerhörig

Premium Wer schlecht hört, versteckt das nicht mehr

Jede fünfte Person in Österreich ist schwerhörig, Tendenz steigend. Hinzu kommt: Die Betroffenen werden immer jünger. Doch egal, wie alt sie sind, die Mehrheit schämt sich für ihr Leiden – oder schenkt ihm viel zu spät Beachtung. Dabei erleichtern Hörgeräte nicht nur den Alltag, sie schützen auch das Gehirn und halten Depressionen und Vereinsamung fern.
Früherkennung

Entwicklungsstörungen bei Kindern

Von der Früherkennung bis zu Vorsorgeuntersuchungen: Auffälligkeiten in der kindlichen Entwicklung gilt es rasch zu erkennen, um Folgeschäden zu minimieren. Sowohl das
Neugeborenen-Screening als auch der Mutter-Kind-Pass sind essenziell, um Krankheiten in frühen Jahren zu entdecken.