Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Karl Gaulhofer

Karl Gaulhofer

Kultur

Premium Auch die Denker lassen sich gerne täuschen

Gefährliche Illusion, lebensnotwendiges Als-ob: Zum Abschluss der Tagung in den Bergen wurde das Leitmotiv facettenreich variiert an der Astrophysik, Dürers Hasen und Sex mit Robotern. So fulminant wie fragwürdig.

Kultur

Premium Wie es zu den Etruskern kam

Woher stammt die erste italienische Hochkultur? DNA-Analysen lösen das jahrtausendealte Rätsel. Aber die seltsame Sprache gibt Anlass zu neuen Spekulationen.

Kultur

Premium Es macht uns freier, wenn wir uns um andere kümmern

Mehr Freiheit durch mehr Staat? Von der Erbschaftssteuer bis Corona: Der Rechtsphilosoph Christoph Möllers denkt den Liberalismus provozierend neu. Für sein Buch Freiheitsgrade hat er den Tractatus-Preis gewonnen.

Kultur

Premium Von der Bibel bis zu Biografien: Wir glauben es, weil es schön ist

Literarisches Erzählen als Urbild der Fiktion: Jan Assmann referierte über die Macht der Geschichten in der Religion. Thomas Strässle verriet Tricks der Fake-News-Produzenten. Und Daniela Strigl erklärte, wie man gewissenhaft über das Leben der anderen schreibt.

Kultur

Vorhang auf in Lech: Alles ist faul im Königreich der Fiktion

In ihrer beliebten Doppelconférence zum Auftakt des Philosophicums zerlegten Köhlmeier und Liessmann heuer Hamlet bis sich im Kopf alles drehte.

Kultur

Premium Warum Dante für die Italiener so wichtig ist

Das ganze Jahr schon feiert Italien seinen größten Dichter, heute ist der Höhepunkt. Warum knien alle vor einem mittelalterlichen Autor, bei dem sich alles um Höllenqualen und die Dreifaltigkeit dreht?

Kultur

Premium Viel Freizeit macht uns nicht froh

Zwei freie Stunden pro Tag sind genug, ab fünf machen wir uns nur unglücklich, zeigt eine US-Studie. Wie kann das sein?

Kultur

Premium Macht jetzt Österreich das Internet kaputt?

Hunderttausende gingen 2019 auf die Straße, um gegen die Reform des EU-Urheberrechts zu protestieren. Nun wird es wirklich ernst durch die konkrete nationale Umsetzung der vagen Vorgaben. Was steht Künstlern und Nutzern bevor?

Kultur

Premium Lasst uns doch Neonazis zu Shakespeare bekehren!

Ein englischer Richter verurteilt einen potenziellen Terroristen zur Lektüre von Klassikern. In diesem Fall sicher zu milde. Aber auch generell?

Schaufenster

Ohnmacht der Gewohnheit: Zum Frühstück immer das gleiche

Unsere kulinarische Neugier scheint grenzenlos - aber nur zu Mittag und am Abend, nicht am Morgen. Warum?

Kultur

Premium Mexiko feiert seine Menschenfresser

Haben die spanischen Kolonialherren Mexiko zerstört, wie es Präsident Obrador anprangert? Oder von der Schreckensherrschaft der Azteken befreit? Die schräge Debatte verrät einiges über das Selbstverständnis beider Nationen.

Kultur

Premium Was für ein Unsinn in unseren Schulbüchern steht

Nein, auch im finsteren Mittelalter glaubte man nicht, die Erde sei eine Scheibe: Der Didaktiker Roland Bernhard forscht zu falschen Mythen im Geschichtsunterricht.

Kultur

Premium Archipel Kunst: Gebt jedem Künstler seine eigene Insel

Je kleiner und einsamer, desto besser: Kunstschaffende wie Sammler gieren danach, Eilande zu bespielen. Was versprechen sie sich davon?

Kultur

Premium Ach, ließe Bidens Sohn doch das Malen sein!

Weshalb zahlen wohl Kunden einer New Yorker Galerie stark überhöhte Preise für Werke eines Künstlers ohne Talent und Rang? Die Vermarktung von Hunter Biden bringt das Weiße Haus in Bedrängnis.

Kultur

Premium Frische Luft, freie Liebe: Künstler im ruralen Rudel

Von Barbizon bis zum Monte Verità: Künstlerkolonien am Land haben oft genug Geschichte geschrieben.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›