Einkaufstipps: Milch frisch vom Bauernhof

(c) Die Presse (Clemens Fabry)

Frischmilch (egal, ob Rohmilch oder pasteurisiert) gibt es meist in guten Bioläden, über Lebensmittelkooperativen (auf Bestellung) oder am besten ab Hof.

1. Lucia's Laden, Ungargasse 36/3, 1030 Wien, nur gegen Vorbestellung, Abholung: Fr 10–19 Uhr, Sa 10–12 Uhr, lucias-laden.at

Lucia Schwerwacher verkauft in der Ungargasse Produkte aus Wien und Umgebung, die gegen Onlinevorbestellung (zwischen Freitag 12 Uhr und Dienstag 12 Uhr) am Freitag und Samstag abgeholt werden können. Ein Newsletter informiert über das aktuelle Sortiment, Milch (pasteurisiert oder Rohmilch) und Milchprodukte (von Kuh, Ziege oder Schaf) sind aber immer dabei.


2. Annahof, Klostergasse 11, 2381 Laab im Walde, Do 14–19, Fr 9–18, Sa 9–13 Uhr, www.annahof-laab.at

Familie Schabbauer betreibt den Biobetrieb Annahof im Wienerwald. Im Ab-Hof-Laden werden die eigenen Produkte verkauft. Neben Wildbret, Lamm- und Kalbfleisch gibt es auch Produkte aus der hofeigenen Molkerei: Topfen, Butter, Naturjoghurt, Schnittkäse, Sauer- und Buttermilch und (pasteurisierte) Frischmilch.


3. Rögnermilch/Milch Kasino, Hauptstraße 69, 2120 Obersdorf, Ab-Hof-Laden: Fr 11–18 Uhr, Sa 9–12 Uhr, ✆ 0664/37 850 37, www.roegnermilch.at

Viktoria Hofbauer und Gottfried Rögner betreiben im Weinviertel einen Biohof und haben sich auf Bio-Heu-Rohmilch und Bio-Heu-Rohmilch-Käse spezialisiert (und bieten mittlerweile auch Bio-Weinberg-Rindfleisch an). Frische Bio-Heumilch gibt es rund um die Uhr am Milchautomaten oder zu den Öffnungszeiten im Ab-Hof-Laden, in dem auch Rohmilchkäse, Topfen, Joghurt, Molke und Fleisch verkauft werden.