Schnellauswahl

Österreich wappnet sich für den Brexit

Der EU-Austritt der Briten ist für die heimische Wirtschaft verkraftbar.
Der EU-Austritt der Briten ist für die heimische Wirtschaft verkraftbar.REUTERS

Der EU-Austritt der Briten ist für die heimische Wirtschaft verkraftbar. Am schwersten wiegt momentan die Unsicherheit über den künftigen Beziehungsstatus.

Wien/London. Die Vorbereitungen auf den EU-Austritt Großbritanniens laufen auf Hochtouren. Seit dem gestrigen Mittwoch ist bei der WKO eine Informationsstelle für den Brexit eröffnet, die sich an heimische Unternehmen richtet, die mit den Briten Geschäfte treiben. Auf Regierungsebene kümmert sich die interministerielle „Lenkungsgruppe Brexit“ um die Koordination aller betroffenen Ressorts. Zugleich wird an einem Sammelgesetz gearbeitet, das bei einem ungeordneten EU-Austritt der Briten allfällige Lücken in den österreichischen Gesetzbüchern schließen soll. Besorgten Bürgern steht seit dem 16. Jänner eine Hotline des Bundeskanzleramts zur Verfügung. Grosso modo sehen sich die zuständigen Stellen gut vorbereitet für alle Eventualitäten. Doch welche Form können diese Eventualitäten annehmen? „Die Presse“ liefert einen Überblick.