Schnellauswahl
Medien

"Time"-Magazin ernennt Greta Thunberg zur "Person of the Year 2019"

Das Cover.
Das Cover.via REUTERS
  • Drucken

Die Entscheidung überrascht keinesfalls: Das "Time"-Magazin zeichnet die schwedische Klima-Aktivistin aus. Im Jänner wird sie 17 Jahre alt.

Seit 1927 kürt das amerikanische Magazin "Time" seine sogenannte Person des Jahres. Dabei geht es nicht um Beliebtheit, sondern ausschließlich um den Einfluss, den eine Person auf das Weltgeschehen hatte - im positiven oder negativen Sinne. "Die Macht der Jugend ist über dem Bild zu lesen. Durch die 16-Jährige erhielt die Klimakrise weltweite Aufmerksamkeit.

In diesem Jahr ist das - wenig überraschend - die schwedische Klima-Aktivistin Greta Thunberg, die Zeitschrift setzte sie auf die Titelseite der aktuellen Ausgabe und begründet das ausführlich. In Kürze: Der 16-Jährigen sei es gelungen, "Sorgen über den Planeten in eine weltweite Bewegung zu verwandeln, die einen globalen Wandel verlangt". 

Thunberg reiht sich damit in eine illustre Runde ein: Zuvor hatten etwa Angela Merkel und Donald Trump die Auszeichnung erhalten. Im vergangenen Jahr wurde so der ermordete saudi-arabische Journalist Jamal Khashoggi posthum geehrt. 

Mitreden

Ist Österreich der größere Klimasünder als China? Diskutieren Sie mit!

>>> zum Forum

 

 

(red.)