Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Zwischenbilanz

Wie der Lockdown im Osten wirkt

Was eine kurze Osterruhe im Osten werden sollte, wird nun zum echten wochenlangen Lockdown.
APA/HERBERT PFARRHOFER
  • Drucken

Von einer Entspannung der Lage kann noch keine Rede sein, vor allem mit Blick auf die Spitäler. Aber es gibt fragile Zeichen einer Stabilisierung.

1943 Neuinfektionen, 19 Todesfälle, und die Zahl der Covid-Patienten auf Intensivstationen steigt und steigt. Vor allem im Osten Österreichs wird ein Höchststand nach dem anderen überschritten. Die 24-Stunden-Bilanz der Coronalage vom Montag bringt keine Entspannung. Auch wenn sich die Zahlen nach zwölf Tagen Lockdowns in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland teilweise zu stabilisieren beginnen.