Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Pandemie

„Lockdown verhindern“: Ludwig hält an Alleingang fest

Austria, Carinthia, Weissensee, girl in rowing boat putting a stick in the water
Um Feriencamps, Schwimmbäder, Restaurants und Zoos zu besuchen, brauchen in Wien Kinder schon ab sechs Jahren einen negativen Test. Die Stadt pocht trotz Kritik auf ihren Alleingang, um die Zahl der Infektionen über den Sommer niedrig zu halten.Getty Images/Westend61
  • Drucken
  • Kommentieren

Das engmaschige Testen von Kindern sei ein zumutbares und auch alternativloses Mittel, um die Ausbreitung der Delta-Variante einzudämmen und schärfere Maßnahmen im Herbst abzuwenden.

Die Impfkampagne sei noch nicht weit genug fortgeschritten, die ansteckendere Delta-Variante auf dem Vormarsch und das Testangebot Wiens weltweit einzigartig. Daher ist die Ausweitung der Testpflicht auf Kinder ab sechs Jahren für Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) vertretbar und notwendig. Wer nicht will, dass im Herbst erneut Verschärfungen bis hin zu einem Lockdown angeordnet werden, die der Wirtschaft massiven Schaden zufügen würden, solle die Möglichkeiten der Impfung sowie Testung nutzen und einen Beitrag leisten.

„Die Pandemie ist nicht vorbei und die Gefahr immer noch real“, sagte Ludwig am Dienstag vor Journalisten. In den nächsten Wochen müsse wieder mit steigenden Zahlen gerechnet werden – sowohl bei den Infektionen als auch bei den Spitalspatienten.