Abendbriefing

Österreichs Kampf gegen die Fettleibigkeit und Thiems Kampf gegen Legenden: Der Tag im Rückblick

Wir lassen den Tag Revue passieren, geben Tipps für den Abend und blicken auf morgen.

Am Dienstagnachmittag gehen die Sondierungen zwischen ÖVP und Grünen in die vorletzte Runde. Die Verhandlungsteams der beiden Parteien treffen bereits zum fünften Mal aufeinander. Zuletzt war am Sonntag sechs Stunden lang gesprochen worden, am Freitag soll dann die finale Runde folgen. Ob es danach zu konkreten Regierungsverhandlungen kommt, wird sich in den Tagen darauf zeigen. Über Inhalte wurde bislang nichts bekannt gegeben.

Was Sie heute noch wissen sollten

Russische Wahlbeeinflussung in Großbritannien? Der Vorsitzende des Geheimdienstausschusses des Parlaments beschuldigt den britischen Premier, ein Papier über russische Einflussnahme auf britische Wahlen absichtlich nicht zu veröffentlichen. Mehr dazu.

Hartes Los für Dominic Thiem: Die Losfee hat es nicht gut gemeint mit Dominic Thiem, der Niederösterreicher trifft in London in der Gruppe „Björn Borg“ auf Novak Djokovic, Roger Federer und Matteo Berretini. Thiems erster Gegner am Sonntag: Roger Federer. Mehr dazu.

„Fortnite“-Profispieler wird lebenslang gesperrt: Der 17-jährige Jarvis Kaye nutzte über einen Zweitaccount unerlaubte „Aimbots“, also Zielhilfen zum Schießen. Der Spielehersteller Epic Games reagierte prompt. Mehr dazu.

Welche Magazin-Stücke Sie noch lesen könnten

Einmal übergewichtig, immer übergewichtig: Die Zahl der krankhaft fettleibigen Kinder in Österreich könnte sich in den kommenden fünf Jahren verdoppeln, schreibt unser Gesundheitsexperte Köksal Baltaci. Mediziner fordern dringend Präventionsmaßnahmen - und haben daher den „Aktionsplan Adipositas“ ins Leben gerufen. Mehr dazu. [premium]

Was Privatschulen Eltern wert sind: Österreichweit besuchen 117.300 Kinder eine Privatschule. In Wien ist es fast jeder fünfte Schüler. Dafür wird viel Geld ausgegeben – von monatlich 500 Euro für die Waldorfschule bis zu 4500 Euro für das Internat an der Eliteinstitution. Julia Neuhauser gibt Einblick. Mehr dazu. [premium]

Vorrang für Fensterplätze beim Boarding: Ab Donnerstag testen Lufthansa, AUA und Swiss das neue Boarding-System „Wilma“, um das Einsteige-Chaos zu verhindern. Mehr dazu. [premium]

Worüber heute diskutiert wird

Sollten wir alle weniger arbeiten? In der Arbeitswelt hat sich vieles verändert, die Normalarbeitszeit bleibt allerdings bei 40 Stunden in der Woche. Der Ruf nach einer Reduktion wird immer lauter. Eine gute Idee? Diskutieren Sie mit!

Tipp für den Abend

Wieder einmal heißt es Daumendrücken. Nach der starken, aber unbelohnten 2:3-Heimniederlage gegen Napoli in der Champions League will Salzburg nun in Neapel reüssieren. US-Trainer Jesse Marsch ist mehr als zuversichtlich. Dazn überträgt das Spiel ab 21 Uhr live. Mehr dazu.

Was morgen passiert

Am Mittwoch eröffnet Die Buch Wien, die größte österreichische Buchveranstaltung. Die „Lange Nacht der Bücher“ macht den Anfang (Messe, Halle D) - mit dabei sind die mit „Blasmusikpop“ bekannt gewordene Autorin Vea Kaiser, die ihren Roman „Rückwärtswalzer“ präsentiert, sowie Schauspieler Tobias Moretti (er stellt seine „Jedermann“-Bearbeitung vor) und Kabarettist Dirk Stermann (der seinen historischen Roman „Der Hammer“ vorstellt).

Zitat des Tages

"Nicht der Austausch von (gerne auch extremen) Meinungen wird geschützt, sondern das Beschimpfen."

''Falter''-Chefredakteur Florian Klenk hat Michael Jeannée wegen Ehrenbeleidigung geklagt. Die Klage wurde abgewiesen.

>>> Jeannée darf Klenk „Denunziant“ nennen - und noch mehr

Bild des Tages

Der französische Präsident Emmanuel Macron und Chinas Präsident Xi Jinping verkosten bei einer Messe in China einen französischen Wein. Ob Xi überzeugt aussieht?
Der französische Präsident Emmanuel Macron und Chinas Präsident Xi Jinping verkosten bei einer Messe in China einen französischen Wein. Ob Xi überzeugt aussieht?(c) AFP (Ludovic Marin)

>>> Mehr Bilder aus aller Welt