Schnellauswahl
Abendbriefing

Corona-Entwarnung in Wien und Kärnten: Der Mittwoch im Rückblick

Wir lassen den Tag Revue passieren, geben Tipps für den Abend und blicken auf morgen.

Nach wie vor gibt es in Wien keinen bestätigten Fall eine Infektion mit dem Coronavirus – die Nervosität steigt aber auch in der Hauptstadt merklich. Ein Gymnasium in der Josefstadt ist am Vormittag vorübergehend gesperrt worden, nachdem eine Lehrerin nach einem Besuch in Norditalien Symptome einer Infektion aufwies. Sie wurde jedoch negativ getestet (mehr dazu). Auch der Corona-Verdacht um eine in Kärnten verstorbene Italienerin bestätigte sich nicht (mehr dazu).

Österreichweit hat es bislang 321 Testungen auf das Coronavirus gegeben, zwei davon (wie berichtet) positiv. Bundeskanzler Sebastian Kurz fordert die Bevölkerung zur Kooperation auf und mahnt: „Reisewarnungen sind keine Empfehlungen.“ (mehr dazu).

Könnten bald weitere Schulsperren folgen? Sind die Krankenhäuser gerüstet? Und helfen Masken eigentlich? Hellin Jankowski beantwortet die wichtigsten Fragen zum Coronavirus (mehr dazu).

Was Sie heute noch wissen sollten

Stieglitz muss gehen. Verkehrsministerin Leonore Gewessler (Grüne) hat die Abberufung von Asfinag-Aufsichtsrat Siegfried Stieglitz angeordnet. Sie reagiert damit auf Berichte über angebliche Spenden des Aufsichtsrates an den FPÖ-nahen Verein "Austria in Motion". Mehr dazu

Bauern demonstrieren. Tausende Bauern haben am Vormittag österreichweit mehrere Spar-Zentrallager blockiert und vor Filialen demonstriert. Bauernbund-Chef Georg Strasser fordert ein Umdenken bei der Einkaufs- und Preispolitik der Handelsketten. Mehr dazu

Griechen streiken. Aus Protest gegen den Bau neuer Lager für Migranten sind heute alle Regional- und Kommunalbehörden sowie die meisten Geschäfte auf den griechischen Inseln Lesbos, Chios und Samos geschlossen worden. Die Streiks stehen unter dem Motto "Wir wollen unsere Inseln zurück". Mehr dazu

Welches Magazin-Stück Sie noch lesen könnten

Herz und Fäuste im Einklang. Deshire Kurtaj will als erste Boxerin Österreich bei den Olympischen Spielen vertreten. Senta Winter hat die 22-Jährige getroffen, die über eine verlorene Wette den Weg in den Ring gefunden hat. Mehr dazu [premium]

Zitat des Tages

„Wir haben das Eis schwerer erreichbar gemacht, wir haben Karfiol in das Kartoffelpüree getan.“

Donald Trumps früherer Leibarzt hat nach eigenen Angaben einiges versucht, um den US-Präsidenten gesund zu halten.

Worüber heute diskutiert wird

Mitreden. Die Lehrergewerkschaft fordert handyfreie Zonen in der Schule. Ist das der richtige Weg in einer zunehmend digitalen Welt? Und welche Regeln gelten bei Ihnen? Diskutieren Sie mit!

Tipp für den Abend

Unter 20 Euro. Mit dem Delikado hat auf der Hernalser Haupsstraße ein neues Lokasl eröffnet. Für Anrainer eine gute Frühstücksoption, und abends kann man auch auf einen Longdrink vorbeischauen. Erich Kocina hofft, dass es sich länger hält als das Vorgängerlokal. Mehr dazu

Was morgen passiert

Mehr als tausend Beschädtigte der Sozialwirtschaft werden am Donnerstag zu einer Streikdemo erwartet, um ihrer Forderung nach einer 35-Stunden-Woche bei vollem Lohnausgleich Nachdruck zu verleihen.

Im burgenländischen Landtag gibt der wiedergewählte Landeshauptmann Hans Peter Doskozil (SPÖ) seine Regierungserklärung ab.

Bild des Tages

APA

Die Polizei zieht nach der vorübergehenden Sperre der AHS Albertgasse in Wien-Josefstadt (siehe oben) wieder ab.

>>> Mehr Bilder aus aller Welt