Schnellauswahl
Coronakrise

Russlands Hilfe für die USA: Eine humanitäre Geste mit Hintersinn

Die Hilfslieferung aus Russland ist gut inszeniert.via REUTERS
  • Drucken

Ein russisches Militärflugzeug mit Masken und Medizingütern wird in New York erwartet. In den USA dürfte die Lieferung die politischen Lager weiter entzweien. Der Kreml brilliert mit dem Image des Krisenmanagers und hofft auf mehr: ein Einlenken Washingtons beim Iran-Atomstreit und bei Sanktionen.

Moskau hilft den USA in der Coronakrise: Wenn das am Mittwochfrüh gestartete russische Militärflugzeug mit Masken und anderen Medizingütern heute Nachmittag in New York landen wird, dann ist das ein großer PR-Erfolg für den Kreml. Der russische Präsident greift Donald Trump publikumswirksam in einer Notsituation unter die Arme.

Die beiden Staatschefs hatten die Lieferung in einem ausführlichen Telefonat am Montag vereinbart. Während die humanitäre Hilfe, die Russland erst unlängst Italien zukommen ließ, in Teilen der amerikanischen politischen Landschaft für Unwohlsein sorgen wird, dürfte Trump die Hilfe als Ergebnis seines Verhandlungsgeschicks und männerfreundschaftlichen Verhältnisses zu Putin darstellen.