Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Premium
Einbruch

Kann man noch in Immo investieren?

Fondsmanager Louis Obrowsky rechnet beim derzeitigen Lockdown mit weniger Mietausfällen als noch im Frühjahr.
Fondsmanager Louis Obrowsky rechnet beim derzeitigen Lockdown mit weniger Mietausfällen als noch im Frühjahr.(c) Caio Kauffmann
  • Drucken
  • Kommentieren

Der Lockdown trifft vor allem das Immobiliengeschäft mit Büros und Einkaufszentren. Louis Obrowsky von der LLB Immo KAG erklärt, wo es selbst in diesem Umfeld Chancen gibt.

Wien. Der Ausbruch der Pandemie hat auch die Welt der Immobilien aufgewirbelt. Wohnimmobilien sind seither zu einem begehrten, sicheren Anlagehafen geworden. Doch wie sieht es bei gewerblichen Immobilien aus? Schließlich sind viele davon, etwa Einkaufszentren, Hotels und Büros, einmal mehr von harten Maßnahmen in Österreich und Deutschland betroffen.