Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Deutschland

Europas Riese blinkt grün

„Alles ist drin“: Annalena Baerbock, grüne Ko-Chefin und Kanzlerkandidatin, will bei der Bundestagswahl im Herbst auf Sieg spielen.
„Alles ist drin“: Annalena Baerbock, grüne Ko-Chefin und Kanzlerkandidatin, will bei der Bundestagswahl im Herbst auf Sieg spielen.REUTERS
  • Drucken

Die Union stolpert verwundet in den Kampf ums deutsche Kanzleramt.Eine grüne Merkel-Erbin scheint möglich. Über eine bemerkenswerte Woche.

Zu den ungeschriebenen Gesetzen der Bundesrepublik zählt, dass den Kanzler meistens die CDU stellt und manchmal die SPD, aber keinesfalls eine andere Partei. So war das immer seit 1949. Aber nach dieser Woche ist nicht ausgeschlossen, dass die Deutschen im Herbst das eherne Gesetz außer Kraft setzen. „Ich halte eine grüne Kanzlerin für möglich, wenn auch für unwahrscheinlich“, sagt der renommierte Parteienforscher Oskar Niedermayer zur „Presse am Sonntag“.