Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Fußball-EM

Das Delta-Risiko für Wembley

Wer darf hier spielen bzw. zusehen? Die Uefa hält am EM-Standort Wembley-Stadion in London trotz steigender Zahl an Neuinfektionen mit dem Coronavirus fest.
Wer darf hier spielen bzw. zusehen? Die Uefa hält am EM-Standort Wembley-Stadion in London trotz steigender Zahl an Neuinfektionen mit dem Coronavirus fest.UEFA via Getty Images
  • Drucken
  • Kommentieren

Die Delta-Variante trübt die Freude auf Fußball in Wembley, doch Englands Regierung sieht ermutigende Signale. Das EM-Finale bleibt in London, man plant mit 60.000 Zuschauern.

Europa ist zwar dieser Tage in der Euro 2020 vereint, aber bei der Corona-Epidemie geht die Entwicklung krass auseinander. In Großbritannien stieg die Zahl der Neuinfektionen aufgrund der Delta-Variante zuletzt so rasch, dass sogar die Austragung des EM-Finalspiels am 11. Juli im Londoner Wembley-Stadion in Zweifel gezogen wurde. „Ich werde alles daran setzen, dass das Spiel in einem Land stattfindet, in dem die Ansteckungen nicht wachsen“, hatte Italiens Ministerpräsident, Mario Draghi, zuletzt bei einem Besuch in Berlin gesagt.