Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Karim El Seroui und Zita Maria Kral in einem Klassenzimmer des Creative Clusters.
Premium
Creative Cluster

Kunst im alten Klassenzimmer

140 Künstlerinnen und Künstler haben ihre Studios in einer ehemaligen Schule in Margareten. Am Wochenende (13. und 14. November) laden sie zum Open House.

Das Label Hybrid Dessous ist eben in die ehemaligen Bubentoiletten im zweiten Stock eingezogen, wo die beiden Künstlerinnen künftig Bade- und Unterwäsche aus ungewöhnlichen Materialien designen werden.

Der Illustrator Peter Diamond arbeitet in der früheren Portiersloge an seinem nächsten Poster und hat durch die breite Fensterfront den besten Blick darauf, wer gerade kommt und geht. Und die (erste weiblich geführte) DJ-Schule Turntablista von Masha Dabelka teilt sich mit den Lichtkünstlern von Paracetamol ein gemeinsames Studio, das eigentlich ein Klassenzimmer ist, was man unter anderem an der grünen Tafel an der Wand erkennt.