Gerhard Hofer

Gerhard Hofer

Interview

Franz Schellhorn: „Freiheit ist in Österreich brandgefährlich“

Vor zehn Jahren gründete Franz Schellhorn den liberalen Thinktank Agenda Austria. Ernüchtert zieht er Bilanz. Das Land steuere auf den Staatssozialismus zu. „Liberalismus müsste man in Österreich unter Artenschutz stellen.“
Interview

„So formt man Menschen, die sich vor Fehlern fürchten“

Drei-Chef Rudolf Schrefl sieht die Ursachen für Wissenschaftsskepsis und Zukunftsängste in der Gesellschaft unter anderem in der Schule. Der Netzausbau scheitere oft am Kirchturmdenken.
Debatte

Unsere Freiheit ist immer auch die Freiheit der anderen

Ja die „Jugend von heute“ war schon immer ein Problem. Darüber hat sich schon Sokrates beschwert.
Österreich

AMS-Chef Kopf fordert „Rechtsanspruch auf Kinderbetreuung“

Schlechte Kinderbetreuung, früher Pensionsantritt, fehlende Wertschätzung: Der Arbeitskräftemangel in Österreich ist auch hausgemacht. AMS-Chef Kopf und ÖBB-Generaldirektor Matthä zeichneten in Alpbach einen Ausweg.
Inflationspaket

Schwarz-grüner Eiertanz um die Lkw-Maut

Neben dem Mietendeckel soll nächstes Jahr unter anderem auch die Autobahnvignette nicht teurer werden. Dass auch die Lkw-Maut nicht an die Inflation angepasst wird, wird aber nicht groß hinausposaunt. Im Gegenzug kommen Kosten für CO2-Emissionen.
Leitartikel

Bald fällt auch die Inflation als Ausrede für den Reformstau weg

Es gibt erste Anzeichen für ein Abflachen der Inflation. Rückkehr zur Normalität? Der inszenierte Krisenmodus wird wohl die neue Normalität bleiben.
Interview

Volksbank-Chef Fleischmann über Immo-Kredite: „Vermutlich wird es nicht billiger“

Volksbank-Chef Fleischmann denkt nicht, dass es billiger wird, sich ein Eigenheim anzuschaffen. Die Immobilien­preise werden nicht in dem Ausmaß sinken, wie die Kreditzinsen steigen.
Interview

„Man muss die Lebensarbeitszeit langsam steigern“

Es „fällt auf“, dass in Österreich die Diskussion über eine Pensionsreform gar nicht geführt werde, sagt der neue IHS-Direktor Holger Bonin. Der Erhöhung des Pensionsantrittsalters könne man nicht ausweichen.
Osterweiterung

Die Post expandiert in Asien

Die österreichische Post steigt in Aserbaidschan in die Paket-Logistik ein und setzt dabei auf die türkische Modebranche und den wieder erstarkten Online-Handel aus China.
Streit um Kammer-Abgaben

Die Wirtschaftskammer droht Steyr Automotive mit dem Gerichtsvollzieher

Das Industrieunternehmen weigert sich, die Grundumlage an die Kammer zu zahlen. „Wenn man keine Leistung bekommt, warum soll man zahlen?“, fragt sich Firmenchef Johann Ecker. Nun eskaliert der Streit. Es droht die Exekution.
Society

Weinkost am Pogusch: Tradition immer neu erfunden

Die „Kleine Zeitung“ lud bereits zum 31. Mal zur Weinkost auf den steirischen Alpenpass. Ganz viel Prominenz aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport folgten der Einladung.
175 Jahre „Die Presse“

Gabor Steingart: „Wer klagt, hat etwas falsch gemacht“

Der Journalist und Unternehmer spricht über die Fehler der Medien und sagt, warum er der AfD keine Bühne gibt.
175 Jahre „Die Presse“

Liebe Leserinnen und Leser!

Wenn wir Geburtstag feiern, dann feiern wir vor allem Sie, die Leserinnen und Leser. Dann wollen wir zeigen, was wir draufhaben – trotz der 175 Jahre auf dem Buckel.
Leitartikel

Hohe Inflation bekämpft man nicht mit niedrigen Leistungsanreizen

Die Geldentwertung frisst das Ersparte auf. Umso mehr braucht es nun die Zuversicht, dass es auch künftig möglich sein wird, Wohlstand aufzubauen.
Ukraine-Krieg

Wolfgang Ischinger: „Russland darf nicht zerfallen“

Der Präsident des Stiftungsrates der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, warnt vor einem Zerfall Russlands und rechnet mit keinem Ende des Ukraine-Krieges in absehbarer Zukunft.
  1. Seite 4

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.