Susanna Bastaroli

Susanna Bastaroli

Hintergrund

Wie die Mafia italienische Politiker steuert

Der Mega-Korruptionsskandal in der norditalienischen Region Ligurien zeigt, wie sehr das Organisierte Verbrechen das politische System infiltriert hat. Und Ligurien ist keine Ausnahme.
Asien

Burmas mächtige Nachbarn werden nervös

Kriminelle Banden und ein Krieg, der immer näher an die Staatsgrenzen rückt, sorgen für Unruhe in Peking und in Bangkok.
Burma/Myanmar

Der vergessene Krieg für die Demokratie: Wie Burmas Widerstandskämpfer die Junta verdrängen

In Burma (Myanmar) findet einer der derzeit blutigsten Konflikte der Welt statt: Im Schatten der Weltöffentlichkeit kämpfen junge Frauen und Männer erbittert gegen die brutale Militärdiktatur: Gespräche mit Menschen in Burma.
Interview

Experte Mattioli zur Mafia in Deutschland und Österreich: „Staat, bitte, erfülle deine Aufgabe“

Mafia-Experte Sandro Mattioli warnt, dass die italienische Mafia in Deutschland und Österreich romantisiert und unterschätzt werde: über Freundschaften zwischen Mafiosi und Politikern, janusköpfige Gastwirte, Steuerberater und den Fahrer vom FC Bayern.
Interview

Italienischer Star-Autor Gianrico Carofiglio: „Wir lernten, miteinander zu reden“

Gianrico Carofiglio ist einer der bekanntesten italienischen Schriftsteller, seine Krimis sind Bestseller. Der Ex-Staatsanwalt und frühere Senator erklärt, was seine Karrieren verbindet und warum er schreibt. Er spricht über starke Frauen, den Groll und gefährliche Träume von Vergangenem. Und verrät, worüber er mit seiner Tochter streitet – und wie er ihr über ein Buch nahekam.
Analyse

In Italien ist die EU-Wahl Chefinnensache

Für die italienischen Parteien ist das EU-Votum nicht mehr als ein interner Stimmungstest. Deshalb kandidieren die Regierungs- und Oppositionschefin sowie der Außenminister – obwohl sie den Job in Brüssel nie antreten werden. Matteo Salvinis Lega schickt dafür den rassistischen General Vannacci ins Rennen.
Kernkraft

Das eiserne Atom-Credo: Warum Frankreich noch mehr AKW bauen will

Frankreich hat bereits die weltweit meisten AKW pro Kopf und baut trotzdem neue Reaktoren: Damit will es seine Wirtschaft dekarbonisieren und Energiesouveränität erreichen. Über Kernkraft als Krisenschutzschild, strahlende Pools und die Wurzeln französischer Atomliebe: ein Lokalaugenschein.
Spanien

Die „rote Linie“ des Premiers: Die Hintergründe der Angriffe auf Pedro Sánchez und seine Ehehfrau Begoña Gómez

Der Premier nimmt sich bis Montag eine Pause, dann will er entscheiden, ob er im Amt bleiben wird. Grund sind rechtsextreme Angriffe, giftige Verleumdungen und bösartige Gerüchte über seine Familie. Kritiker werfen Sánchez aber vor, wegen seiner persönlichen Probleme das Land in Geiselhaft zu halten. Andere schließen einen Schachzug des gewieften Taktikers nicht aus.
Morgenglosse

Giorgia Meloni sollte „Bella Ciao“ singen

Für die Premierministerin ist der Antifaschismus ein Tabu: Dabei ist Antifaschismus keine politische Meinung. Sondern die rechtliche und ideologische Grundlage des demokratischen Italiens.
Italien

Empörung wegen „Zensur“: Wenn „Tele-Meloni“ den Antifaschismus cancelt

Der öffentliche Sender RAI hat eine Rede des berühmten Autors Antonio Scurati über die Gewalt Benito Mussolinis gestrichen. Das ist keine Premiere: Opfer von Eingriffen und Attacken wurden auch schon zahlreiche kritische Journalisten – und Peppa Pig.
Frankreich

Die nukleare Renaissance in Europa

Paris weigert sich, EU-Quoten für erneuerbare Energien einzuhalten. Und sucht Verbündete: Der Moment ist günstig.
Superwahl in Indien

Indien: Was bei der größten Wahl der Welt auf dem Spiel steht

Indien, die größte Demokratie der Welt, wählt vom 19. April bis zum 1. Juni ein neues Parlament. Einblicke, Stimmungsbilder und Analysen zu der Mega-Wahl im Superwahl 2024 - und zu ihren globalen Folgen.
Leitartikel

Der Westen muss bei Modis Indien die rosarote Brille abnehmen

Kaum ein anderes Land profitiert so sehr von geopolitischen Machtkämpfen wie Indien. Dieser Pragmatismus hat Grenzen. Das sollten EU und USA nützen.
Das Modi-System

Die größte Wahl der Welt: Premier Modi baut Indien um

Die hindunationalistische Partei BJP des Regierungschefs gilt als sicherer Gewinner bei der Megawahl ab nächster Woche. Modi verwandelt die größte Demokratie der Welt in einen neuen, autoritär-religiösen Staat – und punktet damit bei der Elite: Vier Bausteine des Modi-Systems.
Interview

Französischer Botschafter Pécout: „Eine Antwort auf die Aggressivität Russlands“

Der französische Botschafter in Österreich, Gilles Pécout, spricht über Pläne, Bodentruppen in die Ukraine zu schicken, russische Desinformation, die schwierigsten Themen mit Österreich – und das hartnäckigste Frankreich-Klischee.
  1. Seite 1

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.