Schnellauswahl

Plötzlich unberechenbar

Kramp-Karrenbauer und Merkel: Spekulationen über Übergabe des Kanzleramts könnten 2019 dominieren.
Kramp-Karrenbauer und Merkel: Spekulationen über Übergabe des Kanzleramts könnten 2019 dominieren.APA/AFP/TOBIAS SCHWARZ

Thesen für 2019 Der schwarz-roten Koalition droht 2019 ein ständiger Überlebenskampf. Ausgang: völlig offen.

Berlin. Weihnachten 2019 könnte für Angela Merkel ein historisches Datum werden. Just am 24. Dezember 2019 würde sie CDU-Übervater Konrad Adenauer in Kanzlertagen überholen. Sie wäre dann 14 Jahre, einen Monat und zwei Tage im Amt. Man muss hier auf den Konjunktiv hinweisen. Denn sicher ist das keineswegs.