Schnellauswahl
TV-Notiz

Kurz bei Fleischhacker: Wo ist jetzt das Motiv?

„Wir sind es ja gewohnt, dass nach dem Zweiten Weltkrieg die Sozialdemokratie und ÖVP versucht haben, in jedem Schwimmverein Einfluss zu nehmen. Das ist eine österreichische Tradition, ob man sie mag oder nicht“, sagte Sebastian Kurz im Gespräch mit Michael Fleischhacker.(c) Screenshot
  • Drucken
  • Kommentieren

Vergeblich versuchte Michael Fleischhacker in „Talk im Hangar-7“ Sebastian Kurz aus der Reserve zu locken. Unterhaltsamer als das Interview war die anschließende Diskussion mit vielen Kritikern und einem unerwarteten Fan des Kanzlers.

Ist schon wieder Wahlkampf? Hat die neue Regierung ein Jubiläum? Bundeskanzler Sebastian Kurz ist medial derzeit so präsent, als hätte er eine Wahl zu schlagen oder seine ersten 100 Tage als Regierungschef zu feiern (tatsächlich sind es noch keine 40 Tage). Anfang der Woche war der Kanzler in der „ZiB 2“ zu Gast, am Mittwoch gab er Michael Fleischhacker für Servus TV ein halbstündiges Interview, das am Donnerstag samt anschließender Diskussionsrunde in einer „Talk im Hangar-7“-Spezialausgabe gezeigt wurde. Wer weiß, was das Wochenende noch bringt.