Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Leitartikel

Von Lockdown-Fantasien zur Susi-Sorglos-Politik

Auch wenn eine Impfpflicht eine heikle Sache ist, wird man über staatlichen Druck diskutieren müssen.
Auch wenn eine Impfpflicht eine heikle Sache ist, wird man über staatlichen Druck diskutieren müssen.APA/HELMUT FOHRINGER
  • Drucken
  • Kommentieren

Wenn die Experten recht haben, dann rollt die vierte Covidwelle an. Höchste Zeit, über Konsequenzen der Fahrlässigkeit einer Impfverweigerung zu reden.

Nein, Herr Bundeskanzler Kurz, die Pandemie ist nicht vorbei. Nein, Herr Bundesminister Mückstein, jetzt ist nicht die Jugend dran. Es sei denn, Sie meinten Ansteckungen oder Impfungen – und eben nicht die Party. Wenn Politik, Medien und Gesellschaft in diesen eineinhalb Jahren etwas hätten lernen können, dann Zurückhaltung bei vorschnellen Urteilen. Gestern schwelgte so manches Regierungsmitglied noch in Lockdown-Fantasien, über Nacht wechselten sie zur heutigen Susi-Sorglos-Strategie.