Jürgen Streihammer

Jürgen Streihammer

Sicherheitspolitik

Bedrohung aus der Luft: Österreichs Städte könnte man zurzeit „nicht schützen“

Welche Lehren das Verteidigungsministerium aus Irans Raketenangriffen auf Israel zieht und warum es jetzt mit Europas Raketenschutzschirm „Sky Shield“ vorangeht.
Ukraine

„Die Munitions­überlegenheit der Russen ist enorm“

Der Militäranalyst Gustav Gressel erklärt, warum die US-Militärhilfe für die Ukraine nun rasch an der Front eintreffen könnte. Aber auch, woran es weiter mangelt.
Interview

Ex-Nato-Chef: „Österreich sollte in der Nato sein“

George Robertson hält Neutralität für ein „sinnloses Konzept“, Russland habe alle Versprechen gebrochen. Der Brite warnt vor einer neuen Weltordnung und erinnert sich, dass ihn Putin nach einer russischen Nato-Mitgliedschaft gefragt hat.
Reportage

Der neue Eiserne Vorhang: Wo Europa endet und die Nato am verwundbarsten ist

Im Osten Europas senkt sich ein neuer Eiserner Vorhang. Eine Reise durch das Baltikum, von Narwa bis an die Südgrenze, wo Putin und Lukaschenko schon Migranten als Waffe einsetzten. Denn Krieg herrscht hier zwar nicht, aber in Frieden lassen die Russen die Balten auch nicht.
Ukraine

Die Gefahr durch Europas größtes Atomkraftwerk

Ukraine. Der Angriff auf das AKW Saporischschja schreckte die Öffentlichkeit auf. Ein Experte beruhigt im Einzelfall, sagt aber auch: „Ein Kraftwerk ist nicht für Beschuss ausgelegt.“
Analyse

Die Nato wird 75: Nichts wäre vergleichbar mit einer Abkehr der USA von Europa

Die Nato ist zum 75. Jubiläum so stark wie schon lang nicht mehr. Aber auch so gefährdet wie noch nie. Die Lage in der Ukraine und die Aussicht einer Trump-Rückkehr trüben die Feierlaune.
Interview

„Dann ist auch Wien nicht mehr sicher“

Verteidigungsminister Hanno Pevkur über Estland als »Türsteher« Europas und Russlands hybride Angriffe: »Sie gehen weiter als früher.« An Österreich übt er Kritik.
Manipulation

Putin lässt Europas Öffentlichkeit mit Desinformation fluten

Im Superwahljahr verstärkt Russland seine antiukrainische Propaganda im Ausland. Tschechien hob ein Propagandanetzwerk aus, das auch Gelder an europäische Politiker verteilt haben soll. Auch Österreichs Behörden hatten die Seite auf dem Radar, heißt es aus Sicherheitskreisen gegenüber der „Presse“.
Wehrpflicht

An dieser Frage kann Israels Regierung zerbrechen

Die ultraorthodoxen Juden sind in Israel vom Wehrdienst befreit. Aber die Sonderregelung läuft aus. Soll sie verlängert werden? Das Thema spaltet die Gesellschaft – und die Regierung von Benjamin Netanjahu.
Russland

Wende im Propagandakrieg

Die Führung in Moskau gibt erstmals zu, dass radikale Islamisten den Anschlag in Moskau verübt haben. Die Mitverantwortung der Ukraine steht für Machthaber Wladimir Putin aber weiterhin außer Zweifel.
Leitartikel

Der Moskau-Terror ist vielleicht erst der Anfang

Im Schatten des Ukraine-Kriegs ist die Gefahr durch Jihadisten nicht verschwunden, sondern gewachsen, und zwar nicht nur in Russland, sondern auch in Europa und in Österreich.
Interview

Nationalist Dodik: „Bosnien und Herzegowina ist ein Fehler“

Interview. Der Anführer der bosnischen Serben, Milorad Dodik, über Abspaltungs-Absichten und seinen „guten Freund“ Putin.
Sicherheitspolitik

„Putin bereitet sich auf langen Konflikt mit dem Westen vor“

Der russische Präsident kündigte an, die Truppen an der Grenze zu Finnland aufzustocken. Und er erwähnt wieder sein Atomarsenal. In Helsinki ist niemand überrascht.
Beispiele

Von Pizzagate bis zur ETA-Bombe: Fake News im Wahlkampf

Im Superwahljahr 2024 ist die Angst vor Manipulation ausländischer Akteure groß. Geschehen ist dies bereits mehrmals: Beispiele aus den USA und Europa.
Leitartikel

Im Superwahljahr soll dem Westen das Hören und Sehen vergehen

Eine Flut an Falschnachrichten dürfte heuer über Österreich und die Welt schwappen. Und der Westen ist darauf keinesfalls ausreichend vorbereitet.
  1. Seite 2

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.