Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Josef Urschitz

Josef Urschitz

Economist

Premium Gehen uns bald die Lichter aus?

Die Energiepolitik sollte sich dringend um die wachsenden Probleme der Stromversorgung kümmern. Denn einen großen Blackout überlebt eine Regierung nicht.

Meinung

Premium Auf dem Weg zur Euro-Lira

Die EZB bewegt sich konsequent in Richtung Weichwährungspolitik.

Economist

Premium Die Mär von der Demografielücke

Die Finanzierung des Sozialstaats leidet nicht mehr an der Überalterung, sondern an fehlenden Beitragszahlern wegen ungeregelter Migration und zu geringer Altersbeschäftigung.

Meinung

Premium Mehr verbocken kann man ein Embargo nicht

Nicht zu Ende gedacht ist beim EU-Ölboykott der Euphemismus des Jahres.

Economist

Premium Wenn Ideologie mit Fakten kollidiert

Die Vorstellung, dass sich Naturwissenschaften nach ideologischen Vorgaben zu richten haben, greift immer stärker auf die Politik über. Das macht die Energiewende in der Krise zu einem gefährlichen Drahtseilakt.

Meinung

Premium Wie aus einer Strukturreform ein Milliardengrab wird

Eine echte Krankenkassenreform ist an den üblichen heimischen Verhinderungsmechanismen gescheitert. Sie sollte bald nachgeholt werden.

Economist

Premium Unverdrossen weiter bis zum großen Knall

Statt massiv die Inflation zu bekämpfen, erfindet die EZB neue, bedingungslose Finanzierungsinstrumente für südeuropäische Schuldenstaaten. Statt Budgetdisziplin wird es einen Milliardentransfer von Nord nach Süd geben.

Meinung

Premium Bloße Mangelverwaltung ist noch keine Energiepolitik

Wir haben eine multiple Energiekrise und eine passive Regierung, die sich auf Verteilung knapper Ressourcen beschränkt eine giftige Kombination.

Meinung

Premium Der tiefe Sturz vom hohen moralischen Ross

Die Gaskrise sorgt dafür, dass in die Klimapolitik ein bisschen mehr Realitätssinn einkehrt. Pragmatismus hilft dem Klima mehr als regionales Strebertum.

Meinung

Premium Der gezielte Schuss ins eigene Knie

Importzölle auf russisches Öl und Gas sanktionieren nur eine Gruppe: heimische Konsumenten.

Meinung

Premium Kryptojünger und ihre CO2-Bombe

Energiesparen gilt wohl nicht für spekulative Schneeballsysteme.

Economist

Premium Wenn Rekordinflation auf Politikversagen trifft

Notenbank und Regierungen wollen die Ursache der Inflation nicht verstehen und bekämpfen sie mit falschen Mitteln.

Meinung

Premium Die Kunst der gepflegten Deppensteuer

Wenn nur Krypto dabeisteht, lassen sich die Leute fast alles andrehen.

Meinung

Premium Die Republik der halben Sachen

Vom Klimaticket bis zum Ausstieg aus der fossilen Gasheizung: Kann man in diesem Land Projekte endlich einmal zu Ende denken?

Economist

Premium Lässt sich der Wohlstandsverlust bremsen?

Nicht nur Österreich bekämpft die hohe Inflation bei schwachem Wachstum mit ungeeigneten Mitteln. Es geht jetzt nicht darum, den unvermeidlichen Wohlstandverlust aufzuhalten, sondern den Wiederaufschwung vorzubereiten.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›