Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Josef Urschitz

Josef Urschitz

Economist

Strombedarf: Gefangen in der großen Ökostrom-Illusion

Die Dekarbonisierung des täglichen Lebens und der Wirtschaft wird den Strombedarf enorm in die Höhe treiben. Übertriebene, unerreichbare Vorgaben aus der politischen Traumwelt wirken dabei kontraproduktiv.

Meinung

Ein gekonnt verschleierter Kaufkraftverlust

Die offizielle Inflationsrate hat mit der Realität nicht mehr viel zu tun.

Meinung

Wenn Betrüger seelenruhig spazieren gehen

Österreich zieht keine Lehren aus Skandalen, Deutschland schon.

Meinung2

Wenn der Staat mit dem Helikopter Geld und Gutscheine verstreut

Direkte Geldhilfen sind ein probates kurzfristiges Anti-Krisen-Mittel. Wir müssen aber auch über Regulierungsabbau reden etwa beim Ladenschluss.

Meinung

Die stillen Kartäuser vom Ballhausplatz

Türkis-Grün hat offenbar ein gewaltiges Problem mit der Transparenz.

Meinung

Rückkehr in die dunkle Zeit der Mauschelei?

Datenschutz darf die Transparenz im Förderwesen nicht aushebeln.

Meinung

Ein System aus dem vorigen Jahrhundert

In Sachen Digitalsteuer fällt der Politik weiter nichts Substanzielles ein.

Economist

Ein unerwünschter Einkaufsbummel chinesischer Unternehmen

Die EU fürchtet, dass chinesische Unternehmen in nächster Zeit mit staatlicher Hilfe angeschlagene europäische Tech-Firmen aufkaufen und findet kein Rezept dagegen.

Meinung

Das Ende einer österreichischen Lösung

Laudamotion ist ein schönes Beispiel für Inkompetenz der Politik.

Meinung

Deutschland schafft sich wirklich ab

Braucht ein Industrieland ein übergeordnetes Straßennetz?

Meinung

Corona und die staatliche Zombiezucht

Wenn wir nicht aufpassen, werden zu lang und undifferenziert gewährte Überlebenshilfen zu einer extrem schlechten Wirtschaftsstruktur führen.

Meinung

Ein Vorreiter, der der Spitze nachhinkt

Zwischen Wunsch und Realität liegen bei der Digitalisierung Welten.

Economist

Krise: Gelingt dem Kapitalismus der große Neustart?

Die weltweite Pandemie hat die Krise des Shareholder-Kapitalismus für alle sichtbar gemacht. Der drohende Systemcrash bringt nun auch die globale Wirtschaftselite dazu, sich Gedanken über einen radikalen Reset zu machen.

Meinung

Ökosteuern ohne jeden Klimaeffekt

Steuern und Förderungen sollten so konstruiert sein, dass man die anvisierten Ziele auch erreicht.

Meinung

Wenn viele Milliarden wenig bewirken

Mehrwertsteuersenkungen helfen in der Krise offenbar wenig.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›