Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Josef Urschitz

Josef Urschitz

Meinung

Premium Panik ist keine brauchbare Klimastrategie

Die Instrumentalisierung der Katastrophenflut schadet dem Klimaschutz.

Economist

Premium Die EZB und ihre neue Schwundgeld-Strategie

Wie die EZB mit ihrer neuen Inflations-Strategie bei anhaltendem Nullzins reformfaule Staaten belohnt, aus dem Euro Schwundgeld macht und die den Sparern de facto auferlegte Vermögensteuer für Arme perpetuiert.

Meinung

Premium Ökostrom: Der Feind im eigenen Haus

Die Ökostrom-Ausbaupläne werden oft von der grünen Basis bekämpft.

Meinung

Premium Wunsch und Wirklichkeit beim Ökostrom

Die neulich präsentierten Ausbaupläne sind hochgradig unrealistisch.

Meinung

Premium Sparefroh und die Negativzinsen

Sparer haben noch nicht verstanden, dass Banken ihr Geld nicht wollen.

Economist

Premium Bei Nahrungsmitteln droht die Preisexplosion

Der IWF fürchtet, dass die Preisexplosion auf den Rohstoffmärkten bis zum Jahresende zu krassen Verteuerungen von Nahrungsmitteln führt. Und damit die Inflation weiter kräftig anheizt. Ein sehr gefährlicher Mix.

Meinung

Premium Wer stoppt den superteuren Förderwahn?

Die Agrarier fördern Marktverzerrung statt Innovation, sagt die OECD. Die Biodiversität geht weiter zurück, die Treibhausgasemissionen sind gleich hoch wie vor zehn Jahren.

Economist

Premium Eine verdammt teure politische Mogelpackung

Die EU hat in den letzten sieben Jahren 186 Milliarden Euro an Agrarsubventionen für Klimaschutzmaßnahmen und die Verbesserung der Biodiversität ausgeschüttet. Ohne messbaren Erfolg, sagt der EU-Rechnungshof.

Meinung

Premium Ein Boom, den wir ausnahmsweise einmal richtig nutzen sollten

Der unerwartet starke Wiederaufschwung der Wirtschaft wird wirkungslos verpuffen, wenn er nicht zur Modernisierung des Landes genutzt wird.

Meinung

Premium Wie Pharisäer die Politik vor sich hertreiben

Wir erleben gerade das Primat des Aktivismus über die Politik.

Economist

Premium Die Tücken der Klimafestung Europa

Gegen die geplanten Klima-Importabgaben und Lieferkettengesetze regt sich zunehmend Ökonomenkritik: Sie würden der europäischen Industrie schaden, ohne das Klima und die globalen Sozialstandards merklich zu verbessern.

Meinung

Premium Ein veritabler Flop mit Klimasteuern

Klimaschutz funktioniert nur, wenn er die Menschen mitnimmt.

Meinung

Premium Die Inflation ist zurückgekommen, um zu bleiben

Die Teuerungsraten schießen in den USA und in Europa hoch. Die Notenbanken versuchen weiter, das beginnende Feuer mit Brandbeschleuniger zu löschen.

Economist

Premium Wer will noch Europas Staaten finanzieren?

Die EZB ist de facto zum einzigen Financier der Euroland-Defizite geworden. Eine gefährliche Entwicklung: Die Notenbank konstruiert damit an einer Staatsschuldenbombe mit, deren Detonation sehr unangenehm werden könnte.

Economist

Premium Die Frage ist doch: Wo will Europa hin?

Eurochambres-Präsident Christoph Leitl über den drohenden Abschied eines in Kleinstaaterei zersplitterten Europa von der Weltbühne und das absehbare Scheitern einer ambitionierten, aber realitätsfernen Klimapolitik.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›