Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Klemens Patek

Klemens Patek

Meinung

Stimmen finden: Das nennt man zählen, Mr. President!

Donald Trumps Erzählung der gestohlenen Wahl ist eine lange vorbereitete Propaganda, die nun Früchte trägt. Die Dramaturgie der Wahlnacht ist Trump-Anhängern schlicht nicht zu erklären. Sie hören schon längst nicht mehr zu.

Ausland

Swing States: Die vielen Wege ins Weiße Haus

Alle vier Jahre richtet sich der Blick in der US-Wahl-Berichterstattung auf die Swing States - die US-Bundesstaaten, wo weder Republikaner noch Demokraten siegessicher sind. Das Ziel ist klar: 270 Wahlleute. Der Weg dorthin führt durch den Rust Belt.

Ausland

Plötzlich Weideland: Am Amazonas wird ungehindert Feuer gelegt

Hunderte gelegte Feuer vernichteten im Vorjahr gewaltige Flächen im brasilianischen Regenwald - heute grasen darauf schon Rinderherden. Und die Brandrodungen der Farmer nehmen kein Ende. Präsident Bolsonaro lässt sie gewähren, obwohl der Druck auf ihn steigt.

Meinung

Den Reisefreiheits-Wettbewerb hätte uns die EU ersparen können

Österreich öffnet heute seine Grenzen für die meisten EU-Bürger. Nicht in allen EU-Ländern sind Österreicher aber willkommen. Die EU hätte dem Grenzöffnungs-Zirkus der letzten Wochen ein Konzept entgegensetzen müssen.

Coronavirus

Wer von Sars-Cov-2 besonders gefährdet ist, kann sich ab 4. Mai Attest vom Arzt holen

Regierung und Sozialparnter haben sich geeinigt: Ärzte entscheiden anhand einer Checkliste, wer im Betrieb besonders geschützt gehört. Dabei gibt es drei Möglichkeiten: Mehr Schutz im Betrieb, Homeoffice oder Freistellung.

Kultur

The Masked Singer: Wer Promis nicht kennt, sollte sich nicht über ihre Namen mokieren

Prominente, Gesangsshow, Rätselraten. Das Erfolgsformat The Masked Singer kommt in Österreich an. Mit etwas billig wirkenden Kostümen und der Frage: Ist auch ein internationaler Star dabei?

Meinung

Angela, geh du voran!

Der schleswig-holsteinische Ministerpräsident Daniel Günther findet, seine Partei, die CDU, solle weiterhin auf Angela Merkel setzen. Ein absurdes Symptom der Zukunftsangst der Union.

Chronik

Wie ein Türkiser eine rote Hochburg umgekrempelt hat

Klaus Schneeberger verdrängte in Wiener Neustadt 2015 mit Hilfe der FPÖ, zwei Bürgerlisten und der Zustimmung der Grünen die SPÖ aus dem Rathaus. Seinen Partnern gibt er - wie Sebastian Kurz - inhaltlichen Freiraum. Die SPÖ sieht zu.

Ausland

Boris Johnson holt die absolute Mehrheit Jeremy Corbyn geht

Die britischen Konservativen feiern einen historischen Sieg". Ein rascher Brexit soll nun folgen. Dafür wurden sie selbst von Anhängern der Labour-Partei gewählt. Deren Parteichef Jeremy Corbyn zog die Konsequenzen: Er stellte seinen baldigen Rücktritt in Aussicht.

Ausland

Streit über Zeitplan: Johnson droht mit Neuwahlen

Boris Johnson wollte seinen Deal vom Parlament abnicken lassen. Doch das Unterhaus will zuerst die Implementierung debattieren und beschließen - und mehr Zeit dafür. Für den Premier keine Option.

Meinung

Er hat die Queen getäuscht

Das Urteil des Höchstgerichts gegen Boris Johnsons Zwangspause für das Parlament ist historisch. Das Gericht sagt, er hat unrechtmäßig gehandelt. Wie kann das Land ihm vertrauen?

Kultur

Musicalstadt Wien? Eher ein Musicalstädtchen!

Andrew Lloyd Webbers Erfolgsstück Cats startet im Ronacher 36 Jahre nach der deutschsprachigen Uraufführung. Bestandsaufnahme der (internationalen) Bedeutung der Musikgattung in der Bundeshauptstadt.

Meinung

Thunberg segelt: Wenn ihr nicht fliegen dürft, nehmt doch die Segeljacht?

Klimaaktivistin Thunberg segelt mit einem von einem Casiraghi-Sprössling gesteuerten Segelboot nach Amerika und wird dabei bewusst missverstanden. Sie sagt ja nicht, dass das die Lösung für jedermann wäre.

Meinung

Das neue griechische Kabinett: Zwei Nikos\', zwei Giannis\', zwei Frauen

Griechenland hat eine neue Regierung. Von 21 Ämtern gehen zwei an Frauen - ebenso viele wie an Nikos', Giannis' und Kostas'.

Ausland

Wenn Fische aus Afrika zu Futter für heimische Zuchtfische werden

Westafrika erlebt gerade einen Boom der Fischmehl-Industrie. Dabei werden auch Kleinfische verarbeitet, mit der die lokale Bevölkerung versorgt werden könnte.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›