Madeleine Napetschnig

Madeleine Napetschnig

Urlaubsmeldung

Ist der Gipfel erst ruiniert, baut sich’s weiter ungeniert

Destinationen im Check. Diesmal: Skiberge im Sommer, kleine Störung des alpinen Idylls.
Kurztrip

Salzkammergut: Am Anfang war das Salz

Mit einem einzigen Besuch ist die Europäische Kulturhauptstadt im Salzkammergut nicht zu fassen. Und auch nicht all die involvierten Orte. Man muss wohl wiederkommen nach Bad Ischl und Umgebung.
Urlaubsmeldung

Was wollt ihr alle genau hier?

Destinationen im Check. Diesmal: Zu viel Beliebtheit ist den meisten Orten nicht zuträglich.
Kellerklima

Ein kurzer Ausflug an die Ränder des Weinviertels

Vom Riedenwein im neuen Weingut in Röschitz zum Sekt Große Reserve vor archaischen Kellergassen nach Poysdorf.
Hobbysport

Zu Fuß 120 Kilometer rund um Wien: Wo ist das Taferl?

Wien wandernd einkreisen? Auf dem »Rundumadum« arbeiten sich Stadtweitwanderer etappenweise vor. Geografisch und sportlich ist die Route kein Grenzgang. Macht aber Freude.
Urlaubsmeldung

Nennen wir sie Gartenschlauch

Destinationen im Check. Diesmal: die Verheißungen der Tropen und das Unaussprechliche im Busch.
Expedition zum Südpol

Die extra Extrameile durch den Eiskontinent

Den Südpol erreichte im Vorjahr ein Wiener Trio auf einer neuen Route. Nun feilt es an der nächsten Antarktis-Expedition. Der Geburtstag des Vorbilds, Polarfoscher Ernest Shackleton, jährte sich vor Kurzem zum 150. Mal.
St. Anton am Arlberg

Nachhaltiger Wintertourismus: Schnee von oben für Strom da unten

Nachhaltigkeit im Tourismus ist keine leidige Pflicht, wenn der Ort dafür ehrlich etwas tut. Ein gutes Beispiel dafür: St. Anton am Arlberg. 
Skifahren

Freeriden: Gefahrenstufe null gibt’s nicht

Es müssen keine Sprünge, Grate, Rinnen sein. Auch schon ein paar Meter unweit der Piste kann Freeriden einen ordentlichen Flow haben. Aktuelle Infos und Lawinenausrüstung sind ein Muss.
Leben

Mia san mia oder: Urlaub bei Freunden

Für Einheimische in Wintersportorten sind die Semesterferien oft herausfordernd. Es wird nicht nur eng auf den Pisten.
Wintersport

Warum man Piste und Pulver die Treue halten sollte

Skifahren ist teuer, aber Schnee ein kostbarer Stoff. Es gibt einige Gründe, dabei zu bleiben. Ein kleines wintersportliches Stimmungsbild.
Ski mit Klimaziel

Damit der Schnee noch länger bleibt, nicht nur hoch oben in der Schweiz

Weltwirtschaftsforum, Wintersport, Höhenluftkur: Davos war immer schon ein Pionier.
Hobbysport

Skifahren auf die maximale Distanz. Sonst noch was?

Was bringt Skifahrer dazu, 44 Kilometer in eine Richtung zu zischen – und 44 wieder retour? Vom Erfolgserlebnis auf der weltlängsten Skirunde. Heißt KitzSkiWelt-Tour und liegt in den Kitzbüheler Alpen.
Reisetrends

Vom Wegfahren zum Wegbleiben im Reisejahr 2024

Wie haltbar die Reisetrends für das neue Jahr sind, wird sich weisen: von gehypten Destinationen bis zu wachsendem Ökobewusstsein unterwegs. Leerer werden viele Orte aber nicht.
Bahn und Ski

Schweizer Gipfel gefragt? Horn oder Piz geht immer

Starten in Chur in Graubünden, landen in Poschiavo im Veltlin. Die Orte verbindet die fantastische Bahnstrecke durch die Bernina-Region. Das berühmte Arosa als Prolog soll auch sein.
  1. Seite 1

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.