Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Michael Lohmeyer

Michael Lohmeyer

Chronik

Antibiotika-Resistenzen: Gefahr unterschätzt

Im schlimmsten Fall könnten im Jahr 2050 bis zu zehn Millionen Menschen sterben, weil Antibiotika aufgrund von Resistenzen der Krankheitserreger nicht mehr wirken. Resistenzen entstehen, weil zu viele Medikamente in der Landwirtschaft verwendet werden und im Abfall und Abwasser landen.

Ausland

Lieferketten-Richtlinie: Steine auf dem Weg der Umsetzung

Vor einer ersten Abstimmung über die EU-Lieferketten-Richtlinie gehen die Wogen im Umweltausschuss des EU-Parlaments hoch. Auch innerhalb der konservativen Fraktion.

Klima

Premium Siemens-Energy: Kritische Fragen bei der Hauptversammlung

Der deutsche Energiekonzern musste sich am Montag auf der Hauptversammlung kritischen Fragen zur Zusammenarbeit mit dem russischen Atomkonzern Rosatom, Windkraftanlagen in der Westsahara und zur Klimaperformance stellen.

Klima

Klima: Schlüsselrolle für Länder und Gemeinden

Im Kampf gegen Treibhausgase haben Länder und Gemeinden viele Möglichkeiten, die bisher wenig genutzt werden. Wissenschaftler berichten, was nötig ist.

Ausland

Weiter Weg zum Lieferkettengesetz

In der nächsten Woche behandelt der Umweltausschuss des EU-Parlaments das Lieferkettengesetz. Ob es eines mit Zähnen wird, bleibt nach wie vor offen.

Chronik

Wie der Energiesektor Kurs auf Klimaneutralität nehmen kann

Welche Weichenstellung den Energiesektor klimafreundlicher macht, erörtert das Beratungsinstitut McKinsey.

Chronik

Premium Wie Lobbyisten bei internationalen Konferenzen ans Werk gehen

Der Verlust von Lebensräumen und damit von Arten ist kein Zufall, sondern Ergebnis einer Abwägung. Dabei spielt der Einfluss von Lobbies eine entscheidende Rolle. Friends of the Earth haben die Mechanismen am Beispiel der Biodiversitäts-Konferenz unter die Lupe genommen.

Ausland

Premium Der Wald ist kein Brennstoff

Ist Holz insbesondere als Energielieferant nachhaltig? Diese Frage steht im Kern eines Streits um eine EU-Richtlinie, die in den kommenden Monaten fixiert werden soll.

Chronik

Wie Österreicher über die Umwelt denken

Als Hauptproblem wird die Zerstörung von Natur und Landschaft gesehen.

Ausland

Premium Wie die Atomindustrie in der EU und den USA von russischem Uran abhängt

Uran aus Russland für die EU und USA ist für die westliche Atomindustrie von zentraler Bedeutung, Sanktionen in diesem Bereich sind kein Thema.

Chronik

Treibhausgase 2022 Jubelergebnis ohne Grund zu jubeln

Trotz Rückgangs von Emissionen wird die Bilanz des Treibhausgas-Ausstoßes für das Vorjahr nur auf den ersten, oberflächlichen Blick Anlass zur Freude geben. Bei genauem Betrachten der Zahlen wird sich ein anderes Bild zeigen.

Chronik

2021 brachte ein deutliches Plus der Treibhausgase

Keine Trendumkehr auf weiter Flur: Die aktuelle Statistik zeigt, dass der Ausstoß von Treibhausgasen weiter zunimmt. Aus dem Ruder laufen die Emissionen vor allem im Verkehr.

Ausland

Beantragte Pestizid-Notfallzulassungen liegen auf Eis

Nach der unerwarteten Entscheidung des EuGH, die Notzulassung von verbotenen Pestiziden zu verbieten, werden in Österreich Anträge zunächst nicht weiter bearbeitet vor allem Zuckerrübenbauern freut dies nicht.

Ausland

Beantragte Notfallzulassungen liegen auf Eis

Nach der unerwarteten Entscheidung des EuGH, die Notzulassung von verbotenen Pestiziden zu verbieten, werden in Österreich Anträge zunächst nicht weiter bearbeitet vor allem Zuckerrübenbauern freut dies nicht.

Ausland

EuGH verbietet Notzulassung verbotener Pestizide

Der Europäische Gerichtshof trifft eine eindeutige Entscheidung. Zuvor war einer österreichischen Umweltorganisation jahrelang die Herausgabe eines Bescheids verwehrt worden.

  1. Seite 1