Antonia Barboric

Antonia Barboric

Wer traf wen? Das Spectrum-Rätsel

Heute hätte sie 10.000 Likes

In den sozialen Medien hätte sich die Frau heute wohl selbst inszeniert – als sie einst mit ihrer Familie porträtiert wurde, war das eine Sensation.
Wer traf wen? Das Spectrum-Rätsel

Er wusste, wie er zu Geld kam

Zwei Freunde, die mittels ihrer Kunst revoltierten – und später damit Geld verdienten. Allen gefiel das freilich nicht.
Wer traf wen? Das Spectrum-Rätsel

Die Ente trägt ihren Namen

Als die Frau ihre Tiergeschichten veröffentlichen wollte, scheiterte sie fast an der Gesetzeslage.
Wer traf wen? Das Spectrum-Rätsel

Ein Aufrührer in der Küche

Ein leidenschaftlicher Koch wusste nicht, dass sein Gehilfe größere Pläne schmiedete.
Wer traf wen? Das Spectrum-Rätsel

Ihr Lachen riss alle mit

Nicht nur ihre besondere Freundschaft, auch ein besonderes Lied verband die beiden, die Frau und den jüngeren Mann.
Wer traf wen? Das Spectrum-Rätsel

Triefend nass im Festsaal

Ein Erfinder, für den die Arbeit über alles ging, sein Chef, der nur kurz ein „Edler von“ war, und dessen Sohn, der sich dem Schreiben verschrieb.
Wer traf wen? Das Spectrum-Rätsel

Sie flohen in Fantasiewelten

Sie stammten von zwei verschiedenen Kontinenten, dennoch verliefen die Lebenswege der zwei Männer auf ähnliche Weise.
Wer traf wen? Das „Spectrum“-Rätsel

„Sie, den ich liebe, bis . . .“

Eine Freundschaft, die nicht sein durfte, und über die nicht allzu viel bekannt ist. Doch sind Briefe erhalten, die einen Einblick geben.
Wer traf wen? Das Spectrum-Rätsel

Später wurde er geschwätzig

Ganz ausgewogen ist ihre Freundschaft nicht – meint der eine –, dennoch halten zwei Kumpanen immer zueinander.
Wer traf wen? Das Spectrum-Rätsel

Wie toll ist die Blutwurst?

Was haben zwei junge Frauen, Mutter und Bruder der einen Frau, ein Dichter mit Gattin sowie ein Musikerehepaar miteinander zu tun? Gossip und großes Namedropping ergibt dieses Aufeinandertreffen jedenfalls.
Wer traf wen? Das Spectrum-Rätsel

So toll ist die Stadt gar nicht

So viele bunte Lichter in der Stadt, da wirkt der dunkle Wald ja richtig öd dagegen. Und dennoch wäre er letztlich wohl doch lieber dort geblieben . . .
Weihnachts-Quadrille

Pferdeballett der besonderen Art

Weihnachten naht, auch im Pferdestall. Für unsere Adventfeier studieren wir eine Reitquadrille ein – das stärkt das Gemeinschaftsgefühl von Mensch und Tier, bringt Abwechslung und macht Spaß.
Wer traf wen? Das Spectrum-Rätsel

Und dann flüchtete sie nach Paris

Die Liebe zur Malerei verband zwei Freundinnen. Der Mann der einen war dann auch Freund und Bewunderer der anderen.
Literatur

Wie liebt es sich in der Psychiatrie?

Drei Frauen, die auf Seelen­verwandte treffen: Behutsam ­beschreibt Andrea Landfried Berührungen und Zerrissenheit.
Wer traf wen? Das Spectrum-Rätsel

Das verflixte Geschenk

Undankbarkeit ist der Welten Lohn, heißt es so schön. Aber kann man jener Frau Undankbarkeit vorwerfen, weil sie die Liebe des Mannes nicht erwiderte und sein Geschenk nicht wertschätzte?
  1. Seite 1

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.