Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Cornelia Grobner

Cornelia Grobner

premium

Premium Jugendlicher Hass im Netz

Mädchen, Kinder aus Ein-Eltern-Haushalten und Jugendliche mit familiärer Migrationsgeschichte sind besonders häufig von diskriminierenden Hasspostings betroffen.

Wissenschaft

Wenn Eltern Hilfe brauchen

Die Sozialpädagogin Rahel More untersuchte die Situation von Müttern und Vätern mit Lernschwierigkeiten. Ihre Unterstützungsangebote seien höchst mangelhaft, so ihr Fazit.

premium

Premium Grönlands Höhlen sind Zeitmaschinen in einstige Warmzeiten

Gina Moseley von der Universität Innsbruck erforscht in abgelegenen Höhlen im Norden Grönlands den Klimawandel in der Arktis. Dazu analysiert die Geologin Ablagerungen, die über eine halbe Million Jahre alt sind. Damals blühte und sprießte es in der heutigen polaren Wüste.

premium

Premium Der bittere Klang des Klimawandels

Die musikalische Reflexion des Mensch-Natur-Verhältnisses hat eine lange Tradition. In Klimawandelzeiten klingt das mitunter apokalyptisch die Musikbranche selbst ist dabei auch Teil des Problems.

premium

Premium Wie Filme Bergvorstellungen prägen

Ein Innsbrucker Forschungsteam sucht in europäischen und amerikanischen Bergfilmen nach wechselseitigen Einflüssen. Die Alpen spielen dabei bis heute eine zentrale Rolle.

Alpbach

Viele unterschätzen die Konsequenzen der Klimaziele völlig

Um zu verhindern, dass der Klimawandel zum Selbstläufer wird, braucht es eine Transformation von Gesellschaft und Wirtschaft. Wesentlich wäre, weniger neue Gebäude und Infrastrukturen zu bauen, sagt Humanökologe Helmut Haberl von der Boku Wien im Presse-Gespräch.

Alpbach

Premium Die Zukunft kann beginnen

Die Grundlagenforschung hat den Weg zum Quantencomputer geebnet. Nun braucht es neben der Physik vor allem exzellente Ingenieursleistungen, um den nächsten Schritt zu machen, sagt Experimentalphysiker Rainer Blatt.

premium

Premium Stadtforscher: Die Klimakrise wird sich in Städten entscheiden

Wir müssen die Qualitäten in unseren Städten (wieder-)finden, wenn wir dem Klimawandel die Stirn bieten wollen, sagen die Stadtstrukturforscherin Angelika Psenner und der Urbanist Ian Banerjee von der TU Wien.

premium

Premium Unsichtbare Verführung mit fatalem Ausgang

Erdöl ist tief in unsere zivilisatorische Identität eingeschrieben im Alltag dennoch wenig präsent. In einer ungewöhnlichen Kooperation erforschen Künstler und Erdöltechniker die Substanz neu.

premium

Premium Plankton wandert im sich erwärmenden Ozean nach Norden

Anfang nächsten Jahres soll ein mit Spendengeldern finanziertes Forschungssegelschiff von Triest Kurs auf Kolumbien aufnehmen. Während der Fahrt erkundet die vom Meeresbiologen Gerhard Herndl geleitete Crew den Einfluss des Klimawandels auf das Leben im offenen Meer.

premium

Premium Ein Handbuch für alle Schutzgebiete dieser Erde

Um den Artenverlust zu stoppen, soll der Anteil der weltweiten Schutzgebiete verdoppelt werden. Ein intelligentes Monitoring-System würde deren Management enorm erleichtern. An der FH Kärnten wird daran getüftelt.

premium

Premium Auf Augenhöhe mit Laien forschen

Dorothea Sturn vom Zentrum für Soziale Innovation in Wien untersucht, wie es aus ethischer Perspektive gut gelingen kann, Menschen an Forschungsprozessen teilhaben zu lassen.

premium

Premium Winzige Teilchen machen gemeinsame Sache

Der Physiker Dominik Stolzenburg analysiert an der Universität Helsinki Atmosphärendaten aus dem finnischen Nadelwald und der chinesischen Hauptstadt.

premium

Premium Post aus dem Osmanischen Reich

Der Schriftverkehr der diplomatischen Habsburger-Mission 1649 in Konstantinopel liefert Einblicke in die Kommunikation zweier Großreiche.

Wissenschaft

Wie die Bartmeise zum Bart kommt

Die Biologin Katharina Mahr vom Wiener Konrad-Lorenz-Institut für Vergleichende Verhaltensforschung untersucht den Einfluss von Hormonen auf Verhaltensweisen.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›