Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Cornelia Grobner

Cornelia Grobner

premium

Premium Ein Handbuch für alle Schutzgebiete dieser Erde

Um den Artenverlust zu stoppen, soll der Anteil der weltweiten Schutzgebiete verdoppelt werden. Ein intelligentes Monitoring-System würde deren Management enorm erleichtern. An der FH Kärnten wird daran getüftelt.

premium

Premium Auf Augenhöhe mit Laien forschen

Dorothea Sturn vom Zentrum für Soziale Innovation in Wien untersucht, wie es aus ethischer Perspektive gut gelingen kann, Menschen an Forschungsprozessen teilhaben zu lassen.

premium

Premium Winzige Teilchen machen gemeinsame Sache

Der Physiker Dominik Stolzenburg analysiert an der Universität Helsinki Atmosphärendaten aus dem finnischen Nadelwald und der chinesischen Hauptstadt.

premium

Premium Post aus dem Osmanischen Reich

Der Schriftverkehr der diplomatischen Habsburger-Mission 1649 in Konstantinopel liefert Einblicke in die Kommunikation zweier Großreiche.

Wissenschaft

Wie die Bartmeise zum Bart kommt

Die Biologin Katharina Mahr vom Wiener Konrad-Lorenz-Institut für Vergleichende Verhaltensforschung untersucht den Einfluss von Hormonen auf Verhaltensweisen.

premium

Premium Gar nicht prüde: Sexualität im Alten Testament

In ihrem neuen Buch zeigt die Theologin Irmtraud Fischer, wie vielfältig in der christlichen Bibel das Thema Sexualität behandelt wird. Sie interpretiert Texte, die von Freuden und Mühen sexueller Beziehungen erzählen.

premium

Premium Zettelwirtschaft statt Digitalkompetenz

Bald geht ein Schuljahr zu Ende, das durch und durch von der Pandemie geprägt war. Der erste Lockdown sollte nur ein Vorgeschmack sein. Eine internationale Studie zeigt, wie Kinder in 42 Ländern die Situation erlebt haben.

premium

Premium Die schrittweise Demokratisierung des Biokistels

Sich regional, saisonal und bio zu ernähren, ist in Städten längst zu einer Lifestyle- und Kostenfrage geworden. Alternative Lebensmittelnetzwerke haben das Potenzial, nachhaltige Ernährung inklusiver zu machen.

premium

Premium Zeugnisse des ungarischen Holocaust: Jetzt sind wir an der Reihe

Vor 80 Jahren wurde Ungarn im Zweiten Weltkrieg zur Krieg führenden Partei auf deutscher Seite. Die Historikerin Regina Fritz hat den Holocaust in dem Land nachgezeichnet.

Wissenschaft

Proteine außer Rand und Band

Krebsforscherin Karoline Kollmann untersucht an der Veterinärmedizinischen Universität Wien den Einflussfaktor bestimmter Enzyme bei Entstehung und Wachstum von Tumoren.

Wissenschaft

Die eine Geschichte hat es nie gegeben

Die Österreichische Zeitschrift für Geschichtswissenschaften feierte ihren 30. Geburtstag. Sie war hierzulande mitverantwortlich für den Wandel der Geschichtsforschung zur historischen Sozial- und Kulturwissenschaft.

premium

Premium Eine schützende Schlammpackung für harte Zeiten

Der Klimawandel setzt Kulturgütern weltweit zu. Wiener Restauratorinnen untersuchen Schutzmaßnahmen wie ökologische Beschichtungen aus Kalkschlämmen auf ihre Praxistauglichkeit.

Wissenschaft

Castingshows und die Sehnsucht nach dem besonderen Kind

Die Soziologin Astrid Ebner-Zarl hat Gegenwartskindheit in der Mediengesellschaft am Beispiel von Kinder-Talentshows im österreichischen und deutschen Fernsehen untersucht. Ihr Resümee: Die Grenzen zwischen Kindern und Erwachsenen verschwimmen zunehmend.

Wissenschaft

Lithiumabbau beschert Südamerika Wassermangel

Globale Warenketten verbinden Arbeits- und Lebensverhältnisse von Nord und Süd. Kontrolliert von transnationalen Konzernen, verfestigen sie gesellschaftliche Ungleichheiten. Der Ressourcenabbau für grüne Technologien wie Elektroautos stellt keine Ausnahme dar.

premium

Premium Algorithmen sind wie kleine Kinder

Clemens Apprich von der Universität für angewandte Kunst Wien vermisst in der Diskussion um Künstliche Intelligenz (KI) ästhetische Perspektiven. Er wünscht sich eine wissenschaftlich begleitete Suche nach neuen Filterlogiken.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›