Schnellauswahl
Irene Zöch

Irene Zöch

Ausland

Europa: Mit Lockdowns und Ausgangssperren gegen die zweite Welle

Immer mehr europäische Länder versuchen mit neuen Maßnahmen, die Zahlen an Corona-Neuinfektionen nach unten zu drücken. Durch das Herunterfahren des öffentlichen Lebens, nächtliche Ausgangssperren und Massentests wollen Regierungen die Lage unter Kontrolle bringen.

Ausland

Die fatalen Folgen einer Football-Feier im Pub

Zuletzt sind die Corona-Neuinfektionen in Irland rasant gestiegen. Nun hat die Regierung einen Lockdown verhängt: Die Iren dürfen sich nur fünf Kilometer von ihrem Zuhause entfernen. Pubs und Restaurants bleiben zu.

Chronik

Wie die Quarantäne verkürzt werden kann

Wer positiv getestet wird, ist nicht zwingend ansteckend. Was zählt, ist der sogenannte Ct-Wert, der die Viruslast im Nasen-Rachen-Raum angibt. Davon ausgehend entlassen viele Spitäler in Österreich ihre Covid-19-Patienten trotz positiven Tests und zwar ohne weitere Auflagen.

Ausland

Wo Europa von der zweiten Welle bedroht wird

Die Neuinfektionen in Europa und Russland steigen rasant stärker sogar als in den USA und Indien. Ein Überblick zu den Ländern, die derzeit ganz besonders betroffen sind oder einen neuen Höhepunkt befürchten.

Ausland

Wie Corona Europas Metropolen heimsucht

In vielen europäischen Hauptstädten werden die Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie verschärft. Einige Metropolen befinden sich bereits mitten im zweiten Lockdown. Ein Überblick.

Ausland

Was Österreicher in den Nachbarländern erwartet

Einige europäische Staaten haben für Österreich Reisewarnungen ausgesprochen, und Wien hat Prag auf die rote Liste gesetzt. Was bedeutet das für den kleinen Grenzverkehr zwischen Österreich und den acht angrenzenden Ländern?

Ausland

Die Corona-Hotspots Europas

Viele EU-Staaten verschärfen ihre Maßnahmen, um den Anstieg an Corona-Neuinfektionen zu bremsen. Einen vollkommenen Lockdown versucht man in allen betroffenen Ländern zu verhindern.

Chronik

Bund zahlt Tests für 24-Stunden-Pflegerinnen aus Risikogebieten

Weil die Coronavirus-Fälle unter Reise-Rückkehrern steigen, werden Flüge in insgesamt 18 Staaten gestrichen. Für 24-Stunden-Pflegerinnen soll es mehr Tests geben.

Ausland

Spanien: Wenig Geld und desolate Quartiere

In der Agrar- und Fleischindustrie sorgen prekäre Verhältnisse von Arbeitern für immer neue Infektionen.

Ausland

Kenia: Zuerst kamen die Heuschrecken, dann kam Corona

Nach Jahren der Dürre kämpft das ostafrikanische Land gegen eine schlimme Heuschreckenplage. Und dann kam auch noch die Corona-Pandemie.

Ausland

Wo das Virus die Ärmsten erwischt

Die Bevölkerung des westafrikanischen Landes ist mit Dürre und Hunger konfrontiert. Die Covid-19-Krise trifft jene am härtesten, die ohnehin täglich um ihr Überleben kämpfen müssen.

Ausland

Hochkonjunktur für skrupellose Menschenhändler

Internationale Organisationen warnen vor einem Anstieg von Zwangsarbeit und von Online-Kindesmissbrauch.

Ausland

Die Welt der Corona-Verschwörungs theoretiker

Von bösen Eliten bis geldgierigen Pharmafirmen: In Zeiten der Corona-Pandemie blühen obskure Theorien über Ursprung und Eindämmung des Virus. Falschmeldungen können aber Leben kosten, warnt der deutsche Virologe Christian Drosten.

Ausland

Ein venezolanischer Minister als Drogenbaron

Tareck El Aissami wurde nach steiler Politik-Karriere zum Erdölminister Venezuals ernannt. Gleichzeitig wird er von den USA gesucht, weil er maßgeblich in die Drogengeschäfte seines Landes verwickelt sein soll.

Chronik

Ostersegen vor dem Fernsehgerät

Keine öffentlichen Gottesdienste, keine Osterfeuer, kein Urlaub: In Österreich ist diesmal alles anders.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›