Schnellauswahl
Jakob Zirm

Jakob Zirm

Meinung

Wer Klimaziel sagt, muss auch höhere Kosten sagen

Die EU will ihre Klimaziele deutlich nach oben schrauben, Österreichs Politik ist davon begeistert. Sie muss jedoch auch klar dazusagen, was das für die Menschen bedeutet.

Economist

Die hohen Kosten des Klimaziels

Damit das Ziel von 55 Prozent CO2-Reduktion bis 2030 erfüllt werden kann, brauche es radikale Verteuerungen, so eine Studie. Wie etwa einen Spritpreis von vier Euro je Liter.

Economist

Lockdown brachte Minusrekord

Mit 14,3 Prozent ging das BIP im Frühjahr so stark zurück wie nie zuvor seit Ende des Zweiten Weltkriegs. Fürs Gesamtjahr sind die kommenden Wochen entscheidend.

Economist

Senkt Home-Office die Produktivität?

Laut Umfragen wird Arbeiten von zu Hause von Arbeitnehmern als effizienter empfunden. Empirische Studien zeichnen mitunter aber ein anderes Bild.

Economist

Das 1-2-3-Ticket nimmt Gestalt an

Das grüne Prestigeprojekt wird konkreter. 100.000 Tickets sollen künftig pro Jahr zumindest verkauft werden. Bei der Finanzierung gibt es noch Uneinigkeit mit den Ländern.

premium

In der Finanzkrise musste man sich als Ökonom mehr schämen

Anfang 2021 müsse entschieden werden, ob es Sinn hat, Staatshilfen weiter zu verlängern, so IHS-Chef und Professor der Uni Wien Martin Kocher. Ein neuerlicher Lockdown wäre fatal.

Economist

Was von der Ceta-Aufregung blieb

Das Freihandelsabkommen Ceta mit Kanada war 2017 einer der Aufreger im Wahlkampf. Inzwischen ist es seit drei Jahren vorläufig in Kraft. Die Befürchtungen bewahrheiteten sich bisher nicht.

Economist

Banken im Geldwäsche-Sog

Geleakte Daten aus dem US-Finanzministerium zeigen, dass Milliarden an verdächtigen Zahlungen durchs Bankensystem fließen auch in Österreich. Die Börsen reagieren.

Economist

Erste Bank-Österreich-Chef Peter Bosek geht nach Estland

Nach 24 Jahren bei der Ersten Bank tritt Bosek per Jahresende von allen Funktionen zurück. Er wird künftig die baltische Luminor Bank leiten.

Meinung

Ein Einweg-Pfand ist unsinnig und unnötig

Umweltministerin Leonore Gewessler setzt beim Kunststoff-Recycling auf ein Konzept, das viele zusätzliche Kosten aber nur wenig Nutzen bringt. Es gäbe sinnvollere Lösungsansätze.

Economist

OMV-Chef im U-Auschuss - Weit entfernt von Ibiza

Am Mittwoch war OMV-Chef Seele im Ibiza- U-Ausschuss geladen. Warum, war im Vor-feld nicht ganz klar. Danach auch nicht.

Innenpolitik

OMV-Chef Seele im U-Ausschuss über Reise mit Kurz und Gespräche mit Strache

Die Abgeordneten im U-Ausschuss widmen sich diesmal - nach den Casinos Austria - einem weiteren Unternehmen mit Staatsbeteiligung: der OMV. Ihr CEO, Rainer Seele, wurde befragt.

Economist

Das grüne Verkehrs-Prestigeprojekt

Einen Teil der Antwort auf das Klimaproblem im Verkehrsbereich will die Regierung schon im kommenden Jahr geben: Das 1-2-3-Ticket soll 2021 eingeführt werden. Doch damit das gelingt, müssen noch einige Probleme gelöst werden.

Economist

Ein schwarzes Halbjahr für die Luftfahrt

In den ersten sechs Monaten sind die Passagierzahlen am Flughafen Wien um 65 Prozent eingebrochen. Auch im Juli war man meilenweit vom Vorjahr entfernt. Das bringt dem Flughafen erstmals einen Quartalsverlust.

Economist

Milliardenkosten durch geschlossene Schulen

Die Schließung der Schulen aufgrund der Coronapandemie haben die heimische Volkswirtschaft über sieben Mrd. Euro Wertschöpfung gekostet, so eine Studie der Agenda Austria. Aber auch langfristig gibt es dadurch negative Effekte.

  1. ‹ Vorige Seite
  2. Seite 2
  3. Nächste Seite ›