Oliver Grimm

Oliver Grimm

Ausland

EU auf weiteren Aufschub des Brexits gefasst

Das Europaparlament ist kaum in der Lage, dem Austrittsvertrag noch im Oktober zuzustimmen.

Ausland

Westbalkan: Macrons Nein historischer Fehler

Stundenlang und ergebnislos stritten die Staats- und Regierungschefs, wie es mit Albanien und Nordmazedonien weitergehen soll. Es mehren sich Stimmen, die vor dem Ende der Erweiterung warnen.

Meinung

Politik als Farce und Unterhaltung, die Welt als Witz und Zumutung

Donald Trumps grausame Scherze, Boris Johnsons unehrlicher Charme, eine gemeinsame Maxime: Nichts ist ernst, Worte sind Wind, Versprechen flüchtig.

Meinung

Macron, der entzauberte Europäer

Ob bei Erweiterung, Außenpolitik oder Personalfragen: Der französische Präsident fällt zusehends mit Eigenbrötlerei auf. Der Nimbus des europäischen Erneuerers verblasst.

Ausland

Die unmögliche Brexit-Einigung

Nach mehr als zwei Jahren erfolgloser Verhandlungen müssen die EU-Chefs nun entscheiden, ob die Briten zu Monatsende wirklich gehen.

Ausland

Die trübe Zukunft nach dem Brexit

Aus bisherigen Partnern werden strategische Rivalen: Die Einigung auf die Umstände des britischen Austritts lässt bereits die Konflikte erkennen, welche EU und Briten künftig auszufechten haben.

Ausland

EU-Erweiterung: Macron auf Egotour

Gegen Beitrittsgespräche mit Nordmazedonien stemmt sich nur mehr Paris. Das liegt an Präsident Macrons innenpolitischen Sorgen und Frankreichs Gefühl des Machtverlusts.

Ausland

Ein Brexit, zwei Sichten und die Uhr läuft ab

Es wird verhandelt, es werden Stimmungsbilder gezeichnet. Doch zwei Wochen vor dem Stichtag liegen Europäer und Briten weit auseinander.

Ausland

Eiszeit zwischen Paris und Brüssel

Frankreichs Präsident Macron hat das Europaparlament unterschätzt. Dieses hat sich mit dem Nein zu seiner Kandidatin Goulard einen mächtigen Feind gemacht.

Ausland

Neue Kommission: Abgelehnt

Mit dem Nein zu Frankreichs Kandidatin Goulard verschärft das EU-Parlament den schwelenden Konflikt mit Präsident Macron.

Ausland

Der unmögliche Job des Señor Josep Borrell

Der dritte EU-Vertreter für Außen- und Sicherheit steht vor den Problemen seiner Vorgängerinnen.

Ausland

Brexit kostet 84 Mrd. Euro

Der Ausfall der britischen Mitgliedsbeiträge wird von 2021 bis 2027 eine jährliche Lücke von zwölf bis 14 Milliarden Euro aufreißen.

Meinung

Heiße Kartoffeln

Man behaupte nicht, in den EU-Institutionen sei man vom eisigen Wind isoliert, der uns Normalsterblichen um die Nase pfeift: Zulagen hin, Zuschüsse her, wenn die Erdäpfel teurer werden, schrillen in der Brüsseler Blase die Alarmglocken.

Ausland

Dag Hammarskjölds Tod war kein Unfall

Ein detaillierter neuer Bericht über die Umstände, die das Flugzeug des UNO-Generalsekretärs im September 1961 zum Absturz brachten, lässt nur einen Angriff als dessen Ursache plausibel erscheinen.

Chronik

Besser denken mit dem Hoff

Es dürfte an der breiteren Allgemeinheit vorbeigegangen sein, doch vor wenigen Tagen jährte sich die (amerikanische) Erstausstrahlung der Fernsehserie Baywatch zum dreißigsten Mal.

  1. ‹ Vorige Seite
  2. Seite 2
  3. Nächste Seite ›