Veronika Schmidt

Veronika Schmidt

In der Ferne forschen

Österreichische Medizinerin in Stanford: „Da hilft auch ein reicher Papa nichts“

Die Medizinerin Gerlinde Wernig vereint an der Stanford University Forschung und Klinik gut. Lungenkrankheiten wie Fibrosen geht sie mit ihrem internationalen Team bis in jedes Detail nach.
Umwelt

Die Tiere und Pflanze des Jahres 2024

Die „Natur des Jahres 2024“ hebt den Feldhamster aufs Podest und macht auf gefährdete Arten aufmerksam. Für jede Tier- und Pflanzengruppe wählen der Naturschutzbund und andere Fachvereine die jährlichen Sieger.
Klimanews der Woche

Schmetterlinge haben mehr Zeit und Mikroplastik wandert weit

Die Meldungen zu Klima und Umwelt außerdem mit Infos zur Wolkenbildung und der Gefahr für Pflanzen durch Trockenheit.
Kabarett

Rubey und Schwarz sorgen sich um ihre mentale Gesundheit

Ihr erstes gemeinsames Programm „Das Restaurant“ legen Manuel Rubey und Simon Schwarz als coolen Krimi an: in einer vom Klimawandel erhitzten Zukunft, mit halluzinogenen Kräutern.
Forschungsfrage

Woher weiß man, welche Bienenart gefährdet ist?

In Österreich wird erstmals die Rote Liste der Wildbienen erstellt. Dazu schauen Forschende jedes hierzulande gesammelte Exemplar neu an.
Klimanews der Woche

Gestresste Nashörner mit Darmproblemen und pragmatische Technik-Vorbilder aus der Natur

Die Klimanews der Woche außerdem mit wieder entdecktem Wasserkäfer in den Donauauen, die leider schrumpfen, und einem Weihnachtswunsch für Lieferketten in den Städten.
Recht

Gemeinsam gegen die Großen klagen

Eine EU-Richtlinie ermöglicht, dass sich viele Geschädigte zu einer kollektiven Klage zusammentun. Das kann besonders bei Verletzung des Datenschutzes sinnvoll sein. Denn bei kleinen Summen tun es sich Einzelne nicht an, den Schaden in einem teuren Prozess zurückzufordern.
Reproduktion

Der Kinderwunsch bei Haustieren

Die Chance auf gesunden Nachwuchs bei Pferden und Hunden steigt durch künstliche Besamung. Dieses Spezialgebiet an der Vet-Med-Uni Wien hat Christine Aurich aufgebaut. Auch Leihmutterschaft ist bei Tieren etabliert.
Klimanews der Woche

Rettet die Streuobstwiesen und haltet die Chips knusprig

Die Meldungen aus Umwelt und Technik außerdem mit gesunder pflanzenbasierter Ernährung, Virentests für Bienen und nachhaltigem Elektro-Lkw.
Verkehr

In Schilfwänden können auch Insekten ein Zuhause finden

Eine Lärmschutzwand aus nachwachsenden Rohstoffen hält länger als manche Betonmodelle. Das heimische Start-up Reeduce baut mit Schilf, Lehm und Thermoholz ökologischen Lärmschutz. Die Bestandteile kommen direkt aus der Region und sind alle recycelbar.
Empfehlungen der „Wissen“-Redaktion

Buchtipps des Monats

Über eine literarische Expedition, Hertha Firnberg, religiöse Helden, Vorzimmer der Shoa und den Energiefresser Internet.
Junge Forschung

Nicht schreien, deutlich sprechen

Die Gesundheitswissenschaftlerin Sarah Kühne ist schwerhörig und erforscht Aspekte aus dem Leben Betroffener. Aufenthalte in New York und Irland brachten neue Perspektiven.
Pizzicato

Witzige Wissenschaft

Auch nach dem Sonntag der Nobelpreisverleihung springt ins Bewusstsein, wie wenig eine bahnbrechende wissenschaftliche Arbeit von der Öffentlichkeit anerkannt wird.
Kabarett-Kritik

Kabarett: Die Krisen der Welt aus der Sicht der Braven und Bösen

Im neuen Programm „Esel sucht Brücke“ spielt Martin Buchgraber sich selbst als sanften freundlichen Typ, der gegen einen egozentrischen Millionär nicht ankommt.
Photonik

„Wir rennen keinem Attosekunden-Rekord nach“

Früher haben sie in der Nacht geforscht. Nun hat sich an der TU Wien die Lasertechnologie des Nobelpreisträgers Krausz weiterentwickelt. Die Teams arbeiten mit Röntgenpulsen und langwelligen Messmethoden.
  1. Seite 4

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.