Veronika Schmidt

Veronika Schmidt

Empfehlungen der „Wissen“-Redaktion

Buchtipps des Monats

Über eine literarische Expedition, Hertha Firnberg, religiöse Helden, Vorzimmer der Shoa und den Energiefresser Internet.
Junge Forschung

Nicht schreien, deutlich sprechen

Die Gesundheitswissenschaftlerin Sarah Kühne ist schwerhörig und erforscht Aspekte aus dem Leben Betroffener. Aufenthalte in New York und Irland brachten neue Perspektiven.
Pizzicato

Witzige Wissenschaft

Auch nach dem Sonntag der Nobelpreisverleihung springt ins Bewusstsein, wie wenig eine bahnbrechende wissenschaftliche Arbeit von der Öffentlichkeit anerkannt wird.
Kabarett-Kritik

Kabarett: Die Krisen der Welt aus der Sicht der Braven und Bösen

Im neuen Programm „Esel sucht Brücke“ spielt Martin Buchgraber sich selbst als sanften freundlichen Typ, der gegen einen egozentrischen Millionär nicht ankommt.
Photonik

„Wir rennen keinem Attosekunden-Rekord nach“

Früher haben sie in der Nacht geforscht. Nun hat sich an der TU Wien die Lasertechnologie des Nobelpreisträgers Krausz weiterentwickelt. Die Teams arbeiten mit Röntgenpulsen und langwelligen Messmethoden.
Pizzicato

Die Schmuggler im Stau

Für Kinder der 1980er war „Schmuggeln“ ein beliebtes Spiel. Heute gibt es diesen analogen Spaß wohl nicht mehr. Woher sollte man ihn auch kennen?
Die Klimanews der Woche

Frühe Vielfalt und sauberer Bergbau

Die Meldungen aus Umwelt und Technik diese Woche außerdem mit unterirdischem Wasser, gesichtetem Goldschakal und sicheren Selbstfahrern.
Mobilität

E-Carsharing: Frauen wollen es viel genauer wissen

Carsharing mit Elektroautos gibt es immer mehr. Doch bisher nutzen nicht genug Leute diese Angebote, die eigentlich Emissionen und Parkplätze sparen. Forscherinnen befragten Frauen, was ihnen bei E-Carsharing fehlt. Derzeit leihen hauptsächlich Männer Elektroautos aus.
Stadtplanung

Den Grünraum im eigenen Grätzel sinnvoll nutzen

Am Vormittag die Leute aus dem Altersheim, am Nachmittag Jugendliche? Moderne Gemeinden wollen öffentlichen Freiraum zu allen Zeiten attraktiv machen. Das Projekt „Draußen daheim“ erstellt dafür digitale Werkzeuge.
Klimanews der Woche

Freche Falken und seltsamer Strom

Die Meldungen aus Umwelt und Technik diesmal auch mit Bienen, die Schadstoffe sammeln, und Drohnen, die im Winter Stromleitungen kontrollieren.
Bionik

Nachtaktive Biene als Technikvorbild

Im Insektenauge gibt es neuronale Schaltkreise, die nun aus Fotos das Rauschen heraus filtern.
Junge Forschung

Weniger soll wieder mehr sein

Feministische Ökonomie und Ökologische Ökonomie sind die Spezialgebiete von
Corinna Dengler. Sie forscht an einer nachhaltigen und gerechten Wirtschaft für alle.
Biotechnologie

Die Müllabfuhr in der Zelle lenken

Ein Start-up in Wien sucht neue Moleküle, die Krankheiten bekämpfen. Der Wirkmechanismus nutzt die interne Abfallverwertung der Körperzellen.
In der Ferne Forschen

Mit Hitze, Kälte und Dreck zurechtkommen

Agnes Dellinger forscht seit 13 Jahren in den Regenwäldern Südamerikas. Sie entdeckt stets Neues über Blüten und ihre Bestäuber. Im Dschungel steht sie in der Früh oft vor den Bienen auf, und sie weiß mit Bürokratie umzugehen.
Klimanews der Woche

Einheitliche Echsen und katastrophale Kettenreaktionen

Die Meldungen aus Umwelt und Technik diese Woche außerdem mit dem Balzgesang der Mäuse, auskunftsfreudigen Gletscherwänden und verbesserten Öffis.
  1. Seite 3

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.