Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Christine Kary

Christine Kary

Economist

Premium Mietenstreit: Was gilt nach dem neuen Judikat?

Besteht eine zumutbare Möglichkeit, während eines Lockdowns wenigstens ein Liefer- oder Abholservice zu betreiben, ist ein Geschäftslokal nicht gänzlich unbenützbar, entschied der OGH. Was folgt nun daraus?

Economist

Premium Für Mietzuschüsse ist es jetzt oft zu spät

War ein Geschäftslokal im Lockdown unbrauchbar, ist ein Zuschuss für unter Vorbehalt gezahlte Mieten nicht mehr möglich. So schlüssig das ist die Tücke steckt im Detail.

Economist

Premium Maklerprovision: Wer bestellt, zahlt auch

Der Gesetzesentwurf für das Bestellerprinzip bei den Maklerprovisionen liegt vor. Für Mieter soll provisionsfreies Wohnen zum Standard werden. Die Immobilienwirtschaft übt Kritik.

Economist

Premium Steuererleichterungen fürs Arbeiten daheim

Wer seinen Arbeitsplatz auf Dauer oder zeitweise in die Wohnung verlegt, kann den Mehraufwand zumindest teilweise steuerlich geltend machen. Immer noch nicht abschließend gelöst: das Thema Arbeitszimmer.

Economist

Premium Mietzuschüsse zurückzahlen: Jetzt wird es ernst

Wenn ein Mieter oder Pächter während eines Lockdowns keinen Zins zahlen musste, dann müssen auch Zuschüsse, die er für den Bestandszins bezog, zurückgezahlt werden. Die Detailregelungen dafür liegen jetzt vor.

Economist

Premium VW: Dreißigjährige Verjährungsfrist bei Klagen im Dieselskandal

Auch bei Klagen gegen eine juristische Person kann die lange Verjährungsfrist gelten, entschied der Oberste Gerichtshof.

Economist

Premium Was Personaldienstleister alles nicht dürfen

Schlüsselkräfte mit Rot-Weiß-Rot-Karte ins Land holen oder ukrainische Flüchtlinge einstellen: Beides ist für Arbeitskräfteüberlasser aus rechtlichen Gründen tabu. Sind solche Einschränkungen noch gerechtfertigt?

Economist

Premium Investitionen in Russland und Belarus einstellen

Wie geht ein globaler Fondsanbieter mit seinem Russland-Exposure um?

Economist

Premium Whistleblower-Richtlinie: Mehr Schutz für Hinweisgeber

Österreich ist mit der Umsetzung der EU-Richtlinie in Verzug, sobald das Gesetz vorliegt, wird alles schnell gehen müssen. Aber auch aus anderen Gründen sollten Unternehmen mit der Einrichtung von Meldekanälen nicht länger warten.

Economist

Premium Geld zurück nach Spätrücktritt vom Versicherungsvertrag

Laut Gesetz bekommt man nach einem Spätrücktritt oft nur den Rückkaufswert. Laut OGH ist das unionsrechtswidrig.

Economist

Premium Wenn der Mieter nicht wegziehen darf

Kann ein Wohnungsmieter für Jahre an seinen Mietvertrag gebunden werden? Ohne Möglichkeit einer Kündigung und nur durch eine Klausel im Kleingedruckten? Das hatten die Gerichte zu entscheiden.

Economist

Premium Die neue Pflicht zur Nachhaltigkeit

Unternehmen müssen künftig für negative Auswirkungen ihrer Geschäftstätigkeit auf Menschenrechte, Umwelt und Klima geradestehen. Was bedeutet das konkret?

Economist

Premium Geschäfte mit russischen Firmen: Worauf Unternehmen achten müssen

Österreichische Unternehmen müssen sicherstellen, dass sie nicht gegen Sanktionslisten oder ein Embargo verstoßen. Das kann herausfordernd sein.

Economist

Premium Das Home-Office-Gesetz lässt vieles im Dunkeln

Arbeitsrecht. Home-Office wurde durch die Pandemie in vielen Unternehmen alltäglich, und es wird nicht mehr verschwinden. Aber hält die gesetzliche Regelung, was sie verspricht?

Economist

Premium Wegen Covid geschlossen: Hängt die Entschädigung von der Gewerbeberechtigung ab?

Ein Gastwirt betrieb ohne Gewerbeberechtigung zwei Hütten als Touristenunterkunft, im März 2020 musste er sie wegen Covid schließen: Kann ihm dafür Geld vom Staat zustehen?

  1. ‹ Vorige Seite
  2. Seite 2
  3. Nächste Seite ›