Duygu Özkan

Duygu Özkan

Chronik

Aber Berlin!

In den ersten Tagen des ersten Semesters meiner Studienzeit in Berlin nehme ich teil an einer Art Orientierungsspaziergang, wobei uns ein Drittsemestler die Humboldt-Uni erklären soll.

Schaufenster

Die Kunst des Bezahlens

Diese leicht unangenehme Atmosphäre, wenn die Kellner mit der Rechnung kommen: Zusammen oder getrennt? Gedanken zu einer Geste der Geldübergabe.

Ausland

Leonoras Weg in den IS

Ein 15-jähriges Mädchen aus Sachsen-Anhalt radikalisiert sich im Internet und setzt sich nach Syrien ab. Was dies für die Hinterbliebenen bedeutet, schildert nun ihr Vater, Maik Messing.

Chronik

Hand-anhalt-Zeremonie

Was die Tasse des Bräutigams betrifft, darf die Braut in spe richtig diabolisch sein.

Schaufenster

Die verbesserte Lebensqualität der Migranten

Der Integrationspolitik in Österreich wird oft ein schlechtes Zeugnis ausgestellt, doch erfasst das auch die Gesamtlage? Wo es Erfolge gibt und warum multiple Identitäten endlich möglich sein sollten.

Ausland

Deniz Yücel: Ich warte auf den Tag, an dem Erdoan Rechenschaft ablegen muss

Der Journalist Deniz Yücel hat ein Buch über seine Haftzeit in der Türkei geschrieben. Der türkische Präsident hat eigens ein Wort für ihn erfunden, erzählt er. Ein Gespräch über juristische Grotesken, über das schwierige Schreiben und die große Solidarität.

Schaufenster

Die männliche Ausnahme

Noch immer ist der Anteil männlicher Sozialpädagogen verschwindend gering und das Image von Erziehung eine Frauendomäne. Es tut sich zu wenig. Besuch in einer Kinder-WG.

Meinung

Warum nicht nur Fußballer das türkische Militär feiern

Die Armee und die Türkei überwinden ihr Putschtrauma. Doch die Syrien-Operation fordert einen Tribut: Es wird keine Versöhnung mit Kurden geben.

Ausland

Warum der IS wieder erstarken könnte

Die Terrormiliz gilt zumindest territorial als besiegt, doch die türkische Offensive in Syrien könnte ihr einen Aufwind bescheren. Gefahr droht nicht nur von Schläferzellen, sondern auch von den Zehntausenden Gefangenen in kurdischen Gebieten.

Chronik

Unangemeldeter Besuch

Völlig unerwartet klingelt es, und vor meiner Tür steht ein Uraltfreund aus der Vorarlberger Heimat.

Schaufenster

Die Geisel der Islamisten

Jemenitische Extremisten hielten Tom Uzhunnalil eineinhalb Jahre lang fest. Wo er sich befand, und wer seine Geiselnehmer waren, weiß der katholische Priester bis heute nicht.

Ausland

IS-Anhängerin Maria G.: Angst, dass es zu spät ist

Mit einer möglichen Offensive der Türkei in Nordsyrien stellt sich die Frage, was mit den Gefangenenlagern passiert. Die Eltern von Maria G. appellieren an die Behörden, ihre Tochter und Enkelkinder schnellstmöglich nach Österreich zu bringen.

Chronik

Das neue Leben der Soros-Uni

In diesen Tagen hat das Semester der Central European University (CEU) im Wiener Exil begonnen, nachdem die Hochschule Ungarn verlassen musste. Die Studierenden sind hin- und hergerissen zwischen Bedauern und Freude auf Wien. Und sie fürchten, dass die CEU zu einer elitistischen Hochschule wird. Besuch in zwei Städten.

Chronik

An der Anden-Grenze

Vor wenigen Jahren habe ich auf einem Markt in Argentinien die irrste Avocado meines Lebens gesehen.

Schaufenster

Was Bäume besser können

Die Wirtschaft könne vom Wald lernen, sagt der Unternehmer und Forstwirt Erwin Thoma. Kooperation zum Beispiel. Und abfallfrei zu bauen.

  1. ‹ Vorige Seite
  2. Seite 2
  3. Nächste Seite ›