Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Erich Kocina

Erich Kocina

Bildung

Ein Uni-Dozent berichtet: Und plötzlich muss es digital gehen

Eine Blockveranstaltung, die vom Lockdown eingeholt wird. Eine Übung, die vor allem von Diskussion und Feedback lebt. Und ein Lehrveranstaltungsleiter, der innerhalb von zwei Tagen sein komplettes Konzept auf digital drehen muss. Ein Erfahrungsbericht.

Schaufenster

Die alten Tramways stehen still

Die Oldtimerfahrten des Wiener Tramwaymuseums werden wegen Corona kaum gebucht. Die Betreiber suchen deshalb jetzt nach Sponsoren.

Meinung

Warum gibt es beim Bäcker eigentlich kein Zuckerbrot?

Man kennt es vor allem in Kombination mit der Peitsche. Aber was ist dieses Gebäck eigentlich?

Meinung

Die Unsitte, plötzlich alles dürfen zu müssen

Warum wird so gerne ein Modalverb für Situationen benutzt, in denen es gar nicht passt?

Kultur

Der Mann, der auf Saiten tippte: Eddie Van Halen ist tot

Er veränderte mit dem Gitarrentapping die Rockmusik hin zum Wettbewerb der Geschwindigkeit, nun starb er im Alter von 65 Jahren.

Kultur

Herbert Feuerstein: Mehr als nur Harald Schmidts Sidekick

Er brachte mit dem MAD-Magazin Begriffe wie lechz in den deutschen Sprachschatz und verbreitete anarchistische Originalität im deutschen TV. Nun ist Komiker und Autor Herbert Feuerstein 83-jährig gestorben.

Meinung

Als wir unsere Fremdwörter noch aus Frankreich holten

Bevor die Anglizismen hip wurden, waren noch Wörter wie Trottoir und Perron en vogue.

Schaufenster

Unter 20 Euro: Ihana

Ein finnisches Café im Karmeliterviertel, das Snacks wie Smørrebrød und Karjalanpiirakka anbietet das Ihana ist ein kleiner Ausflug in die finnische Küche.

Meinung

Wörter, bei denen Jüngere kein Wort mehr verstehen

Wenn man beim Ausmisten auf ein Lavur, eine Kombinesch oder eine Karnische stößt.

Kultur

Ein Horrortrip in Las Vegas: Wenn Rot kommt

Es ist kein klassischer Roman, das neue Buch von Petra Piuk, eher eine verwirrende Montage. Als wäre man im Kopf der Protagonisten, Lisa und Tom, im Drogenrausch.

Meinung

Wenigstens muss man sich beim Grüßen nicht berühren

Das Einhalten der Corona-Regeln im Alltag muss nicht immer ein Nachteil sein.

Meinung

Die entscheidende Phrase des Rudolf Anschober

Wir haben gelernt, dass in der Coronapandemie eigentlich immer eine entscheidende Phase ist.

Meinung

Wissen Sie eigentlich, warum man Spießer Spießer nennt?

Was die Bewaffnung der Städter im Mittelalter mit geistig unbeweglichen Menschen zu tun hat.

Alpbach 2020

Hinter den Kulissen: Alpbachs Wiener Kommandozentrale

Ein Teil des Forum-Teams ist in Wien geblieben, um von hier aus die virtuellen Gespräche zu organisieren und die Sprecher bei ihren ersten Schritten auf der Online-Plattform und dem Onboarding zu begleiten.

Alpbach 2020

Forum Alpbach: Fahnen gegen Nationalstaaten

Andrea Salzmanns Installation vor dem Congress Centrum, Fahnen in Pastellfarben, soll das Fundament des Nationalstaats hinterfragen.

  1. ‹ Vorige Seite
  2. Seite 2
  3. Nächste Seite ›