Hans Winkler

Hans Winkler

DéjàVu

Die Palästinenser und woher ihr Unglück kommt

Eine Geschichte versäumter Gelegenheiten. Ein Volk, verraten von den eigenen Führern.
Déjà Vu

Evangelisch in Österreich: Minderheit und Elite

Protestantisches Abenteuer in einer nicht protestantischen Umwelt. Erinnerung an den Reformationstag.
Déjà Vu

Eine AfD-Brandmauer auch gegen die FPÖ?

Auch der ÖVP wird untersagt, eine Koalition mit der FPÖ zu bilden. Damit die Sozialdemokratie wieder an die Macht kommt.
Déjà Vu

Von der Leyen, der Papst, Linke und die Migration

Europäische Showpolitik. Die EU sollte aufhören, sich und die Euro­päer anzulügen. Die Migrationskrise hat noch nicht einmal begonnen.
Déjà Vu

Große Koalition: Eine gefährliche Drohung

Wenn Kurz etwas bereuen müsste, dann ist es diese Koalition, die er seiner Partei und der Republik hinterlassen hat.
Déjà-vu

Der schöpfungsgerechte Friedhof, was soll das sein?

Angeblicher „Krieg gegen die Schöpfung“: Kirchlicher Klima-Aktivismus mit Schöpfungsfahnen und Fichten-Begräbnissen.
Déjà-vu

Kroatien im Jahr eins von Euro und Schengen

Der unverwüstliche Jugoslawien-Tourismus. „Urlaub günstiger auf den Malediven als in Kroatien.“ Der Papiereuro im Klingelbeutel.
Déjà Vu

Sprache zwischen Skylla und Charybdis

Sprachkurs für Fortgeschrittene. Sechzehnte Folge. Mit mythologischen Irrfahrten, aber ohne Kärntnerinnenwitz.
Déjà-vu

Das Zauberwort von der geregelten Migration

Zuwanderung. In Europa beginnen immer mehr Staaten, das Asylrecht langsam zu entsorgen. Migration ist kein Fatum wie die Klimakrise.
Deja-Vu

Kirche: Die Versuchung der kleinen Herde

Römische Einblicke. Kardinal Christoph Schönborn ist auffallend bemüht, zu große Erwartungen an die Synodensynode zu dämpfen.
Déjà vu

Wo ist die Partei der Mitte? Ah ja, die ÖVP gibt‘s ja auch!

Ewige oder ehemalige Regierungspartei? Ist Babler ein Riesenglück für die ÖVP? Ihren Platz in der Mitte sollte sie jedenfalls halten.
Déjà vu

Die Klimakleber und ihre Anbiederer

Letzte Generation. Arme Seelen in der Apokalypse. Grüne Realisten gehen inzwischen auf Distanz zu den Aktivisten: Klima ist nicht alles.
Déjà vu

Die liebste Jahreszeit des Österreichers

Zeit der zusätzlichen Urlaubsgewinnung. Die Abschaffung von Feiertagen und der Kult um die „verlängerten Wochenenden“.
Déjà-vu

Und dann? Perspektiven für die Zeit nach dem U-Ausschuss

Sondersitzung. Der „Untersuchungsausschuss zur Klärung von Korruptionsvorwürfen“ wird zur Stunde null unseres politischen Systems hochstilisiert.
Déjà-vu

Ist mit der FPÖ ein Staat zu machen?

Regierungspartei? Wieder stellt sich die Frage, ob die FPÖ regieren dürfen soll. Ein Versuch, über die FPÖ ohne Hass und Wut zu reden.
  1. Seite 2

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.