Schnellauswahl
Matthias Auer

Matthias Auer

Economist

Amerikas unmoralisches Experiment

Die USA akzeptieren Hunderttausende Infizierte, um die Wirtschaft am Laufen zu halten. Doch dem Aufschwung droht das Ende, wenn das Land nicht lernt, die Maske zu lieben.

Economist

Die Coronakrise teilt Österreich: Dem Westen geht die Luft aus

Im touristischen Westen des Landes fällt die Rezession schwerer aus und wird länger dauern als im Osten. Die besten Wege aus der Krise unterscheiden sich stark.

Economist

Deutschland und Österreich kommen (langsam) in Fahrt

Die Industrie kriecht aus der Krise. Neuaufträge sind noch Mangelware, aber die Stimmung ist wieder positiv.

Ausland

Die Coronarezession spaltet Europa

Die Pandemie schädigt Konjunktur und Arbeitsmärkte noch schwerer als befürchtet. Der Streit zwischen Nord und Süd um den EU-Aufbaufonds wird sich verschärfen.

Economist

Es kommt kein Geld mehr nach Hause

Hunderte Milliarden schicken Migranten jedes Jahr an ihre Familien in der Heimat. In der Coronakrise versiegt dieser lebensnotwendige Geldfluss. Das trifft nicht nur arme Länder, warnen Ökonomen. Auch dem reichen Westen blühe ein gewaltiges Problem.

Economist

Moskau als großer Verlierer von Klimazöllen in der EU

Der geplante CO2-Grenzausgleich in Europa würde den globalen Handel durcheinanderwirbeln. Die Hürden bis zur Einführung sind hoch.

Economist

Agrarförderung: Milliarden ohne Maß und Ziel

620 Mrd. Euro Steuergeld fließen jährlich in die Agrarwirtschaft. Aber was wird damit erreicht? Die Zahlungen retten weder die kleinen Bauern noch die Umwelt, so die OECD.

Economist

Ein verlorenes Jahr für die Party-Gesellschaft

Die Coronakrise hat die Eventbranche ins Mark getroffen. Konzerte und Sportveranstaltungen finden gar nicht statt oder unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Die versprochene Lockerung hilft den Unternehmen nur bedingt. Die großen Leidtragenden sind Veranstalter, Künstler, Techniker, Caterer und die Fans.

Economist

Staat haftet für heimische Exporteure

Wie Deutschland wird künftig auch Österreich die Haftung für Zahlungsausfälle bei Exporten übernehmen. Der Schutzschirm soll eine Milliarde betragen.

Economist

Profiteure der neuen Welt

Corona hat die Menschen endgültig in die digitale Welt katapultiert. Gewinner sind Tech-Giganten, aber auch kleine Anbieter.

Economist

Justiz und FMA ermitteln gegen AMS-Manager

Der steirische AMS-Konzern geriet ins Visier der Ermittler. Der Vorwurf des Insiderhandels steht im Raum.

Economist

Konjunktur: Rosskur war goldrichtig

Die Corona-Rezession in Österreich wird kurz, aber schmerzvoll ausfallen, sagen die Wirtschaftsforscher von IHS und Wifo. Für den Herbst brauche es neue, andere Hilfen vom Staat.

Economist

Export: Österreich bremst sich aus

Den Versicherungen sind die Geschäfte der hiesigen Exporteure zu heikel. Der Staat soll als Bürge einspringen.

Economist

Corona und Steuern: Das dicke Ende kommt noch

Bisher waren die Kosten des Staates für den Kampf gegen die Coronakrise überschaubar. Aber das ändert sich bald, warnt die Agenda Austria und mahnt Steuerreformen ein, um die Einnahmen der kommenden Jahre zu sichern.

Economist

Borealis-Chef: Corona hat gezeigt, dass man ohne uns nicht kann

Verschwinden in der EU nach dem Plastiksackerl auch die Plastikverpackungen? Verbote sind der falsche Weg, sagt Borealis-Chef Alfred Stern. Ein Gespräch über den Wert von Kunststoff, Müll im Meer, und den neuen Eigentümer OMV.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›