Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Matthias Auer

Matthias Auer

Meinung

Premium Überall nur Schizophrene? Der Jo-Jo-Effekt im Klimaschutz

Kaum steigt der Strompreis, stellen Politiker ihre grünen Pläne beiseite und legen den Rückwärtsgang ein. Über die Nebenwirkungen einer Radikalkur.

Economist

Premium Europa im Strompreis-Schock

Rasant steigende Kosten für Strom und Gas bedrohen die wirtschaftliche Erholung und belasten die Bürger in Europa. Erste Fabriken müssen schließen. EU-Länder rufen nach mehr staatlichem Eingriff.

Economist

Premium Österreichs Einnahmen aus dem CO2-Handel explodieren

Heimische Betriebe werden heuer die Rekordsumme von 302 Millionen Euro für Emissionszertifikate ausgeben. Das Geld fließt an die Republik. Was dann passiert, ist unklar. Höchste Zeit für mehr Transparenz und eine Zweckbindung.

Economist

Premium Weniger Methan: Die Notbremse gegen die Erderwärmung

Der Kampf gegen den Klimawandel lahmt. Statt sich weiter nur auf CO2 zu konzentrieren, nehmen Europa und die USA nun das vergessene Treibhausgas Methan ins Visier und hoffen auf schnellere Erfolge.

Economist

Premium Das Märchen von der schnellen Energiewende

Alle reden im deutschen Wahlkampf über Klimaschutz. Aber eine Frage bleibt meistens offen: Wenn sich die Republik elektrifiziert, woher kommt dann der zusätzliche Strom? Kleine Vermessung eines ziemlich großen Problems.

Economist

Premium Die Stunde des Südens im Welthandel

Die aktuellen Lieferengpässe sind auch Vorboten eines tiefgreifenden Wandels in der Weltwirtschaft. Knappheit, Geopolitik und Klimawandel verändern die Handelsströme radikal.

premium

Premium Google baut Europas souveräne Cloud

Die Deutsche Telekom schließt sich mit dem US-Giganten zusammen, um eine sichere Cloud für Deutschland und vielleicht bald Österreich zu bauen. Für Europas Traum von der eigenen Daten-Cloud Gaia-X ist das ein Rückschlag.

Economist

Premium Österreichs globales Plastikproblem

Illegaler Plastikmüll aus Österreich landet in der Türkei und in Serbien. Das Land ist kein Einzelfall, der Schmuggel von gefährlichem Abfall ein weltweites Geschäft. Und härtere Regeln alleine verhindern es offenbar nicht.

Economist

Premium Grüner Wasserstoff - der Stoff, aus dem Träume sind

Grüner Wasserstoff soll das Klima retten. Darauf wetten Staaten und Konzerne rund um die Welt und rüsten sich, um beim Milliardengeschäft dabei zu sein. Nur Österreich bleibt außen vor.

Economist

Premium Die OMV wird grüner - muss sie dafür auch kleiner werden?

Der neue OMV-Chef Alfred Stern will den Öl- und Gaskonzern umkrempeln und wirbt für mehr Vertrauen in der Belegschaft.

Economist

Premium Smartphones: Wer noch liefern kann, macht das Geschäft

Chinas Smartphone-Hersteller Xiaomi greift nach der Krone am Handy-Markt. Die größte Hürde sind nicht die Kunden, sondern die Lieferanten. Nach Autos und Videospielen trifft der Chip-Mangel nun die Smartphone-Branche hart.

Economist

Premium Der deutsche Klub der Klimafreunde

Deutschland gründet einen internationalen Klub für Klimaschutz. Nimmt das Projekt Gestalt an, könnte das Europas bisherigen Alleingang beenden und dem Weltklima wirklich helfen.

Economist

Premium Edith Hlawati: Die neue Hüterin von Österreichs Schatz

Das Rennen um die neue Spitze der Staatsholding ist geschlagen. Die ÖVP-nahe Anwältin Edith Hlawati setzt sich gegen den Siemens-Chef Wolfgang Hesoun durch. Ihr erstes Ziel: Wieder Ruhe in die Öbag bringen.

Economist

Premium Ein Aufschwung wie im Lehrbuch

Weder die Delta-Variante noch der Materialmangel können dem globalen Aufschwung viel anhaben. Während der Spätzünder Europa erst richtig im Boom ankommt, zeigen die USA und China, was dem Kontinent im Winter blüht.

Economist

Premium Die nächste Teuerungswelle ist da

Die Industrie gibt hohe Logistik- und Rohstoffkosten an die Konsumenten weiter. Die Inflation sei dauerhaft, sagt Ökonom Helmenstein und warnt vor einer Lohn-Preis-Spirale.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›