Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Benedikt Kommenda

Benedikt Kommenda

Economist

Premium Julius Meinl V. zu Schadenersatz verurteilt

Das Oberlandesgericht Wien hat den früheren Vorstand der Meinl Bank, Julius Meinl V., rechtskräftig zur persönlichen Haftung gegenüber einem getäuschten Anleger verurteilt: eine Premiere.

Rechtspanorama

Premium Wahlwerbung über Kegelbahn: VfGH hebt Plakatierverbot auf

Im steirischen Bezirk Deutschlandsberg galten allzu rigide Beschränkungen für das Anschlagen von Druckwerken.

Rechtspanorama

Premium Ohne Blaulicht rast man auch im Notfall nicht

Ein Arzt fuhr mit 121 km/h durch Tiroler Ortsgebiet und muss Strafe zahlen.

Rechtspanorama

Premium VfGH prüft Sicherstellung von Handys

Die Staatsanwaltschaft kann auf Mobiltelefone leicht zugreifen, obwohl diese sehr viel über den Benützer verraten. Ein Betroffener rief den Verfassungsgerichtshof an.

Meinung

Premium Der Höchstrichter mitten in der politischen Arena

Werner Suppan, Anwalt von Ex-Kanzler Kurz, erweist dem VfGH keinen guten Dienst. Er sollte das Mandat oder die Funktion am Höchstgericht zurücklegen.

Rechtspanorama

Premium Über Impfung gestritten: Keine Obsorge für Vater

Getrennte Eltern eines Achtjährigen konnten sich in wichtigen Fragen nicht einigen, OGH zog daraus andere Konsequenz als die Vorinstanzen.

Rechtspanorama

Premium Justizpalast: Für die ständestaatlichen Doppeladler wird es eng

Kommission von Fachleuten arbeitet an Vorschlägen für Alternativen.

Meinung

Finsternis als Highlight: Wandern durch die Klamm

Die Steinwandklamm im Bezirk Baden lässt auch in trockenem Zustand ahnen, mit welcher Energie sie vom Wasser geschaffen wurde.

Rechtspanorama

Premium Ratlose Empfänger: Wo ist mein Paket?

Klaus M. Steinmaurer, Chef des Fachbereichs Telekom und Post der RTR, kritisiert die schwache rechtliche Stellung von Postadressaten.

Rechtspanorama

Premium Vogelfutter ist Schmutz, auch wenn es verputzt wird

Wienerin verstreute massenhaft Vogelfutter. Wie lange es liegen blieb, ist für ihre Bestrafung irrelevant, bestätigt der VwGH.

Rechtspanorama

Premium Bundesfinanzgericht: Unerträgliche Rückstände wegen unerträglicher Personalsituation

Gewerkschaft beklagt zögerliche Stellenausschreibung, kann aber unter Umständen mit Unterbesetzung leben.

Rechtspanorama

Premium Richter warnen vor Skandal um Neubesetzung der OGH-Führung

Podiumsdiskussion bei Staatsrecht-Symposium kreiste um gesetzgeberische Vorhaben zur besseren Trennung von Politik und Justiz.

Meinung

Wie ich ein versperrtes Rad ohne Akku-Flex losbekam

Fahrräder an Verkehrszeichen anketten kann von Vorteil sein - solange kein fremdes Rad mitversperrt wird.

Archiv

Premium Die kleine Unbekannte: Mehr Fälle für die Schlichtungsstelle gefragt

Gerade für Auseinandersetzungen geringeren Streitwerts bietet die Verbraucherschlichtung Austria attraktive Möglichkeiten auch für Unternehmen.

Archiv

Premium 1,8 Milliarden Euro Steuerforderungen harren ihrer Klärung

Bundesfinanzgericht kämpft mit Abbau alter Akten, die es teils schon seit seiner Gründung 2014 führt.

  1. Seite 2