Schnellauswahl
Katrin Nussmayr

Katrin Nussmayr

Innenpolitik

Lunacek droht die Kulturpolitik zu entgleiten

Die Vorwürfe gegen die Kulturstaatssekretärin Ulrike Lunacek reißen nicht ab. Sie verteidigt sich wacker und will weiter kämpfen. Doch allmählich scheint ihr die Autorität für Kulturfragen in der Coronakrise abgesprochen zu werden, und manche fragen: Wo bleibt der Kulturminister?

Kultur

Die Hollywood-Kopiermaschine

Wenn ein neuer Blockbuster erscheint, kommt zugleich oft auch ein billiger, schamloser Abklatsch davon: ein Mockbuster. Ein Studio in Los Angeles hat sich darauf spezialisiert.

Kultur

Trying: Gebt diesem Paar ein Kind!

Trying, zu sehen auf Apple TV+, begleitet zwei unperfekte, aber sehr verliebte Londoner durch die persönlichen und bürokratischen Hürden eines Adoptionsverfahrens.

Kultur

Was der Nachwelt von Corona bleiben soll

Was soll in 100 Jahren über die Coronakrise erzählt werden? Weltweit sammeln Museen schon jetzt die Objekte dafür - vom Klopapier bis zu Supermarkt-Durchsagen. Ob es die richtigen sind, werden die Kuratoren der Zukunft sagen.

Kultur

Serien: Die Zeit der unvollendeten Staffeln

Die Corona-Krise bringt Serien von Riverdale bis The Walking Dead um ein Staffelfinale.

Kultur

Was kommt dann noch ins Kino? Wie Corona die Filmindustrie beutelt

Warum der Lockdown eine Kettenreaktion auslöst und welche Filme aus dem Kinoprogramm verschwinden werden.

Kultur

Quibi: Eine App voller Filmschnipsel

Dreh das Handy! Die Smartphone-App Quibi will die Art, wie wir Filme und Serien schauen, revolutionieren. Zu bieten hat sie vor allem Altbekanntes, nur häppchenweise.

Kultur

Noch nie in meinem Leben …: So explosiv sind nur verliebte Teenager

Never Have I Ever, neu auf Netflix, erzählt erfrischend und gewitzt von den Nöten einer indisch-amerikanischen Jugendlichen.

Kultur

Eine Musicalserie, die Popsongs wörtlich nimmt

Subtil ist hier nichts: In der neuen Serie "Zoeys Extraordinary Playlist kann die Titelheldin die Gedanken ihrer Mitmenschen hören - in Form bekannter Popsongs, inklusive ausschweifender Choreographien.

Kultur

Trolls World Tour: Singen, hüpfen, Glitzer kotzen

Trolls World Tour ist die erste große Hollywood-Produktion, die im Netz statt im Kino erscheint. Zumutbar ist das ästhetisch arg überladene, quietschbunte und sehr laute Pop-Musical auch auf dem Bildschirm nur bedingt.

Coronavirus

Im Theater muss man einander bespucken können

Masken auf der Bühne, 20 Quadratmeter pro Besucher? Mit den Restriktionen, die die Regierung bisher angekündigt hat, können die Kulturveranstalter nichts anfangen. Unter welchen Bedingungen ist ein Kultursommer überhaupt möglich?

Meinung

Theater ohne Tröpfchen

Noch ist offen, welche künstlerischen Darbietungen ab dem Sommer wieder erlaubt sein werden. Im Kulturstaatssekretariat werden jetzt die Bedingungen ausgearbeitet.

Kultur

Die Genossen vor der Webcam

Die Truppe Nesterval, bekannt für raffinierte Publikumsabenteuer, hat ihre jüngste Produktion als Zoom-Videokonferenz adaptiert. Kann das funktionieren?

Chronik

Sommer ohne Großevents, Theater ohne Liebesszenen

Großveranstaltungen bleiben bis Ende August verboten. Die Museen öffnen Mitte Mai wieder, für die Festspiele in Salzburg und Bregenz bleibt alles offen.

Meinung

Die Corona-Statistik lässt Tote auferstehen

In der Frage, wann ein Todesfall als Corona-Todesfall gilt, geht Österreich neuerdings doppelte Wege. Was zu erstaunlichen Ergebnissen führt.

  1. ‹ Vorige Seite
  2. Seite 3
  3. Nächste Seite ›