Abendbriefing

Bedrohte Kaiserpinguine und ein unangetastetes Kaisergrab: Der Tag im Rückblick

Wir lassen den Tag Revue passieren, geben Tipps für den Abend und blicken auf das Wochenende.

ÖVP und Grüne befanden sich Freitagabend im Endspurt der Sondierungsverhandlungen (mehr dazu). Wie es danach tatsächlich weitergeht, dürfte aber frühestens am Wochenende klar werden. Am Sonntag tagt ab 12 Uhr der erweiterte Bundesvorstand der Grünen und wird beschließen, ob er die Zustimmung zu Koalitionsverhandlungen mit der ÖVP geben wird. Altkanzler Kurz wird vermutlich erst am Montag Stellung nehmen.

Fast schon täglich müssen wir über bedenkliche Phänomene im Zusammenhang mit Umwelt und Klimawandel berichten. Der heutige Tag bildet keine Ausnahme: Den Kaiserpinguinen droht, sollte die Erderwärmung nicht eingedämmt werden, das Aussterben (mehr dazu). Aber es gibt auch einmal gute Nachrichten: Das Ozonloch ist dieses Jahr so klein wie seit drei Jahrzehnten nicht mehr (mehr dazu).

Was Sie heute noch wissen sollten

Trump-Mitarbeiter planten Massenrücktritt: In einem neuen Buch schreibt ein anonymer Autor über den erratischen Amtsstil von US-Präsident Donald Trump und vergleicht ihn mit einem „Zwölfjährigen in einem Flugsicherungskontrollturm“. Mehr dazu.

Salzburger Ex-Offizier wegen Spionage angeklagt: Der pensionierte Oberst soll mindestens 25 Jahre für den russischen Militärgeheimdienst tätig gewesen sein. Mehr dazu.

Der Blick ins letzte unangetastete Kaisergrab Europas: Forscher haben jahrelang Fotos aus dem Grab Kaiser Friedrichs III. im Wiener Stephansdom analysiert. Das Ergebnis sei aus historischer Sicht als „Sensation“ zu werten. Mehr dazu.

Österreicher in Namibia von Elefanten getötet: Österreichs Botschaft in Südafrika wurde von einer Reisegruppe über das Unglück informiert. Das Opfer stammt aus Oberösterreich. Die Touristen wurden wohl beim Campen überrascht. Mehr dazu.

Burger King vs. Burger King: Ein deutscher Burger-King-Wirt verliert einen Prozess gegen die Konzernzentrale. Mehr dazu.

Welche Magazin-Stücke Sie noch lesen könnten

Können die Grünen Wirtschaft? Personell sind die Grünen nach dem Wahldebakel 2017 ausgedünnt. Und die Wirtschaft ist ein wesentliches Thema in den Verhandlungen mit der ÖVP. Hanna Kordik fragt sich: Woher kommt also die Expertise? Und gibt die Antworten. Mehr dazu. [premium]

Die Kunst des Bezahlens: Diese leicht unangenehme Atmosphäre, wenn die Kellner mit der Rechnung kommen: Zusammen oder getrennt? Duygu Özkan macht sich Gedanken zu einer Geste der Geldübergabe. Mehr dazu. [premium]

„Versuchskaninchen“ an der Fachhochschule: Julia Flunger-Schulz gehörte zu den Ersten, die an einer Fachhochschule studierten. Wie sie sich für ein völlig neues Studium entschied und warum es dauerte, bis sie auf den FH-Abschluss stolz war, erzählt sie Bernadette Bayrhammer. Mehr dazu. [premium]

Zitat des Tages

''Österreich hat sich zu lange selbst ausschließlich als Opfer des Nationalsozialismus betrachtet.''

Außenminister Schallenberg bei einem Gedenkakt an die Novemberpogrome 1938.

>>> Mehr zu Schallenbergs Rede

Worüber heute diskutiert wird

Was hat die Übergangsregierung richtig (oder falsch) gemacht? Das Kabinett Bierlein ist wohl eines der beliebtesten in der Geschichte der Republik. „Vielleicht, weil Bierlein so wenig sagt“, mutmaßt Rosa Schmidt-Viertaler. Was halten Sie von der Expertenregierung? Diskutieren Sie mit!

Tipps für das Wochenende

Album: Angel Olsen hat sich musikalisch völlig umorientiert: Ihr fünftes Album „All Mirrors“ verbindet Opulenz und Schlichtheit auf verblüffende Weise. Samir H. Köck hat es sich angehört. Mehr dazu.

Ausstellung: Ein Zufallsfund im Keller einer Schule in der Wiener Malzgasse erinnert an das jüdische Alltagsleben bis zum Novemberpogrom 1938: zu sehen im Haus der Geschichte. Eine Empfehlung von Katrin Nussmayr. Mehr dazu.

Kino: Der deutsche Regisseur Roland Emmerich huldigt einmal mehr dem mythischen Selbstbild der USA: In „Midway“ inszeniert er es mit viel Schlachtengetöse, aber wenig überzeugenden Charakteren, schreibt Markus Keuschnigg. Mehr dazu.

Podcast: Am 9. November vor 30 Jahren fiel die deutsche Mauer. Zum Gedenken spricht Anna-Maria Wallner in ihrem 18'48''-Podcast mit dem neuen Deutschen Botschafter in Wien, Ralf Beste. Mehr dazu.

Streaming: Andrey Arnold hat die besten Mauerfall-Filme auf Netflix, Amazon & Co. ausgewählt. Hier fünf Empfehlungen. Mehr dazu.

Sport: Am Sonntagabend heißt es ab 21 Uhr Daumendrücken für Österreichs besten Tennisspieler Dominic Thiem. Obwohl die Gruppengegner bei den World Tour Finals Novak Djoković, Roger Federer und Matteo Berrettini heißen, ist der Niederösterreicher zuversichtlich wie noch nie. Im Auftaktspiel triftt Thiem auf Federer. Mehr dazu.

Bild des Tages

Bei Protesten gegen die Regierung tragen auch die im Einsatz befindlichen Pferde der Sicherheitskräfte Schutzkleidung.
Bei Protesten gegen die Regierung tragen auch die im Einsatz befindlichen Pferde der Sicherheitskräfte Schutzkleidung.(c) Reuters (Jorge Silva)

>>> Mehr Bilder aus aller Welt