Schnellauswahl
Elisabeth Postl

Elisabeth Postl

Meinung

Strache zwischen dem Sein und dem Nichts

Der Ex-FPÖ-Chef steht für die Allianz für Österreich wieder auf der politischen Bühne. Im schwarzen Rollkragenpullover. Und er genießt es.

Innenpolitik

Wie Türkis Frauenpolitik versteht

Sebastian Kurz wünscht sich eine bürgerliche Frauenpolitik, die Gleichstellung sagt und Feminismus außen vor lässt. Waren die ÖVP-Frauen einst stark und schwarz, so sind sie heute eher selbstbewusst und self-made.

Innenpolitik

Und wieder (k)eine BVT-Reform

Von den vielen BVT-Reformgruppen gibt es nach wie vor kein Ergebnis. Auch Türkis-Grün hat Pläne für das BVT. Die Neos verlangen erneut Auskunft über Postenbesetzungen diesmal von Karl Nehammer.

Schaufenster

Abschied auf Raten von Meghan und Harry nach Sandringham-Gipfel

Die Königsfamilie unterstützt die Pläne des Herzogspaars von Sussex, das künftig auf öffentliche Gelder verzichten will - und in Kanada leben soll.

Schaufenster

Meghans und Harrys Flucht nach vorn

Der Abschied von Prinz Harry und Meghan Markle aus der ersten Reihe der Windsors mag von außen wie der Bruch mit der engsten Familie wirken. Aber das ist er nicht. Er ist ein Bruch mit einem alten System.

Innenpolitik

Causa Kappel: Ermittlungen gegen Strache ausgeweitet

Die Staatsanwaltschaft prüft den Vorwurf des schweren Betrugs gegen den Ex-FPÖ-Chef. Das Problem ist aber nicht, dass er ein Mandat gegen Geld versprochen haben soll - sondern, dass der Deal nicht gehalten hat.

Chronik

Wo Türkis und Grün zu Hause sind

Österreich könnte bald von ÖVP und Grünen regiert werden. In ihren jeweiligen Hochburgen liegen sie bei den Stimmen allerdings oft weit auseinander gleichzeitig eint sie viel: über türkis-grüne Begegnungszonen in Ernstbrunn und Wien Neubau.

Innenpolitik

Nach Parteiausschluss: Strache denkt verstärkt über politisches Comeback nach

Sowohl das Parteigericht als auch der Vorstand kamen zu dem Entschluss, den Ex-FPÖ-Chef wegen parteischädigenden Verhaltens" auszuschließen. Strache zeigt sich motiviert, der Politik nicht den Rücken zuzukehren."

Innenpolitik

Drei Wiener FPÖ-Mandatare spalten sich von Partei ab

Drei Wiener Landtagsabgeordnete verlassen den Klub und die Partei. Sie gründen "Die Allianz für Österreich" - vorerst ohne Heinz-Christian Strache.

Innenpolitik

FPÖ: Abspaltung war lange geplant

Norbert Hofer und Dominik Nepp geben sich nach der Neugründung einer Strache-nahen Partei durch FPÖ-Politiker betont entspannt. Die Entscheidung über den Ausschluss Heinz-Christian Straches aus der FPÖ soll am Freitag erfolgen.

Innenpolitik

Umstrittene Rückkehrzentren: Minister will Aufenthalte verkürzen

Das Innenministerium prüfte Fieberbrunn und Schwechat, unterstützt vom UNHCR, nachdem es im Sommer zu einem Hungerstreik gekommen war. Ein neues Zentrum für Familien kommt nach Bad Kreuzen.

Schaufenster

Tage zur Diskussion

Deutschland streicht die Luxussteuer für Tampons und Co. Die Wahl des Hygieneprodukts wird gleichzeitig immer mehr zur Lifestyle-Frage. Nimmt das Frauen die Freiheit?

Innenpolitik

Alma Zadi, türkis-grüne Vorbotin

Alma Zadi hat viele Wege hinter sich: von Bosnien nach Wien, von Favoriten nach New York, von der Anwältin zur Liste Jetzt, von dort zu den Grünen wo sie jetzt eine Koalition verhandelt.

Schaufenster

Fotoprojekt Otamp: Von der Rolle

Freie Wiener Fotografen bieten bei "One Thousand and More Pictures" noch nicht entwickelte Fotos an Bilder, die Persönliches, Zufälliges zeigen, und vor allem eins: Wien.

Innenpolitik

Heikle Frage auch für Türkis-Grün

Um Lehrlinge vor einer Abschiebung zu schützen, braucht es ein Gesetz. Dies könnte ÖVP und Grünen die Richtung weisen.

  1. ‹ Vorige Seite
  2. Seite 2
  3. Nächste Seite ›