Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Norbert Philipp

Norbert Philipp

Schaufenster

Lexikon der Dinge: Das Schachbrett

Es ist eines dieser Dinge, die herumstehen, aber subtil eine Botschaft in den Raum absondern.

Schaufenster

Die Arbeit kommt nach Hause

Das Büro war überall dank Digitalisierung. Jetzt ist es vor allem zuhause. Dank Corona. Auch darauf können sich Gestalter einstellen.

Schaufenster

Gepolsterte Soft Facts

Manchmal zählen bei Möbeln eben die "Soft Facts". Vor allem, wenn es gepolsterte sind.

Schaufenster

Frauen bauen Stadt: Architektur mit Auftrag

Frauen bauen Stadt. Und noch ganz andere Dinge. Aber sie dekonstruieren auch konsequent: Längst überholte Bilder, Rollen und Zuschreibungen. In einer Branche, in der mehr Männer entscheiden, aber dennoch viele Architektinnen wirken.

Schaufenster

Designerin Gollackner: Form, Inhalt, tieferer Sinn

Die Designerin Barbara Gollackner jongliert mit ihren Ideen auch in ihrer eigenen Küche. Wenn etwa aus konventioneller Tableware so etwas wie Wasteware werden soll.

Design

Eduard Lesjak, der Fädenzieher

Der rote Faden im künstlerisch-grafischen Leben von Eduard Lesjak ist die Nähmaschine. Und mit ihr schlägt er auch ganz neue gedankliche Verbindungen.

Schaufenster

Design ganz oben: Der Blick in die Ferne und auf Details

Das Architektur- und Designbüro Einwaller hat sich beim Projekt Park View sich dem Thema Luxus unkonventionell genähert: über das Handwerk und andere Raritäten.

Schaufenster

Mehr Stimme und Gesicht für die digitalen Gespräche

Ein Video-Chat kann auch in Coronazeiten die Face-to-Face-Kommunikation nicht ersetzen. Deshalb sollte man zumindest beim »Zoomen« und »Skypen« einen sozialen Bedeutungsträger aktivieren: das geniale Werkzeug der eigenen Stimme.

Schaufenster

Das gute Gespräch ist nicht digitalisierbar

Menschen reden, weil sie Menschen sind. Aber zum Großteil kommunizieren sie heute digital. Mit Emojis statt mit Empathie, von Display zu Display statt Face-to-Face. Das verändert Alltag, Gesellschaft und Beziehungen. Weil WhatsApp und Co. vor allem eines stumm schalten: die sozialen Signale.

Schaufenster

Die Design-DNA der Schweiz entschlüsselt

Die Design-Hauptstadt der Schweiz ist Wien. Zumindest gilt das für die Dauer der Vienna Design Week. Die Schweiz ist nämlich bis 4. Oktober das offizielle Gastland.

Schaufenster

Best of Interior 2020: Labvert holt den ersten Preis

Das Wiener Büro Labvert von Stephan Vary hat mit einem Konzept für einen Altbau in der Wiener Josefstadt die Jury überzeugt.

Schaufenster

Trink-Gewohnheit: Das Design der Flasche

Manche sind nur Behältnisse. Andere Ikonen. Ästhetik, Funktion und Logistik ausbalancieren müssen die Formen der Flaschen trotzdem.

Schaufenster

Bauausstellung Wien: Wie aus Ottakring Mannerhattan werden könnte

Zwei Jahre vor Beginn tritt die Internationale Bauausstellung Wien zur Zwischenpräsentation an und zeigt, wie aus Ottakring "Mannerhattan" werden könnte.

Schaufenster

Wege und andere Ziele

Durch die Landschaft führen die Menschen Kompass, GPS und Instinkt. Und bei Bedarf auch Landschaftsarchitekt sowie andere Gestalter.

Schaufenster

Lexikon der Dinge: Der Ventilator

Solange sie halbwegs sauber ist, fällt sie gar nicht auf, die Luft. Deshalb lässt sie sich ästhetisch auch nicht gar so gut beurteilen. Man muss Luft erst sichtbar machen.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›