Schnellauswahl
Eingang zum KZ Auschwitz II Birkenau, das am 27. Jänner 1945 von der Roten Armee befreit wurde. Dem 75-Jahr-Gedenken am Montag bleibt Russlands Präsident Putin fern.
Auschwitz

Zwietracht zum Holocaust-Gedenken

Eine Großveranstaltung in Yad Vashem sorgte im Vorfeld für Wirbel zwischen Israel und Polen. Der größere Hintergrund ist der russisch-polnische Streit über die Zeitgeschichte.
Symbolbild: Gedenkraum im ehemaligen KZ Mauthausen, zu dessen Außenlager Gunskirchen zählte
Nationalsozialismus

KZ-Massengräber in Oberösterreich übersehen?

Nicht alle Toten des KZ Gunskirchen sollen vor 40 Jahren exhumiert worden sein. Die Zahl der Opfer könnte bei 5175 liegen. Das Mauthausen Komitee fordert Untersuchungen.
Weg mit dem Teufelszeug! Der Inhalt von Tausenden Bierfässern landete während der Prohibition im Hafenbecken von New York.
Prohibition

Als Amerika mit dem Dämon Alkohol rang

Die Prohibition trat vor 100 Jahren in Kraft. Hier einige Fakten, die Hollywood uns verschwiegen hat.
Wer wird die Sicherheitskosten für die Ex-Royals zahlen?
Harry und Meghan

Trudeau hat nicht mit der Queen über Sicherheitskosten gesprochen

Der kanadische Premierminister dementierte Gerüchte, wonach er der britischen Monarchin zugesagt habe, die Kosten in Millionenhöhe für Harry, Meghan und Archie zu übernehmen.
Am Beginn des 20. Jahrhunderts gab es vor dem Musikverein Bäume.
Jubiläum

Als im Wiener Musikverein Polarforscher auf der Bühne standen

Vor 110 Jahren – 40 Jahre nach seiner Eröffnung – beehrte der Brite Sir Ernest Shackleton den Goldenen Saal des Musikvereins und wurde vom Who is Who der Wiener Gesellschaft bejubelt. 1913 folgte der Norwegen Roald Amundsen.
Das umstrittene Memorial des oberösterreichischen KZ Gusen soll nach dem Willen der türkis-grünen Regierung ausgebaut werden.
Erinnerung

KZ Gusen: Erste Schritte zur Gedenkstätte

Das umstrittene Memorial des oberösterreichischen KZ Gusen soll nach dem Willen der türkis-grünen Regierung ausgebaut werden. Im Gedenkjahr 2020 wird die Erinnerungskultur rund um Mauthausen belebt.
Der romanische Kirchturm von Graun wurde durch das Denkmalschutzgesetz bewahrt. Als einziger sichtbarer Rest des Dorfes.
Die Welt bis gestern

Das Dorf, das im Wasser versank

In den 1940er-Jahren spielte sich im Vinschgau eine Tragödie ab: Fast über Nacht wurde ein besiedeltes Gebiet für ein staatliches Stauseeprojekt unter Wasser gesetzt.
Viele Heimkehrer waren nicht mehr die Menschen, die Jahre zuvor weggegangen waren.
Geschichte

Der fremde Mann

Im Jänner erscheint „1945. Der Beginn“, unser neues Geschichte-Magazin zum 75. Geburtstag der Zweiten Republik. Das Thema: Wie fand unser Land die Kraft zum Wiederauferstehen? Hier ein Auszug aus dem Kapitel „Heimkehrer“.