Schnellauswahl
  • Ride: „Repetition (Reimagined by Pêtr Aleksänder)“
    Song zum Sonntag

    Immer wieder Kunstschul-Pop

    1988 in Oxford gegründet, perfektionierten Ride die Kunst des sanften, stoischen Gitarrenlärms. „Nowhere“ hieß 1990 ihr erstes Album, „This Is Not a Safe Place“ 2019 ihr sechstes.
  • Phoebe Bridgers.
    Song der Woche

    Sie muss den Garten bestellen

    Phoebe Bridgers, geboren 1994 in Los Angeles, ist Mitglied der Bands Better Oblivion Center und Boygenius. 2017 erschien ihr erstes Soloalbum, „Stranger in the Alps“.
  • Mike Hadreas.
    Song der Woche

    Hier endet zur Halbzeit die Zeit

    Mike Hadreas, geboren 1981, wuchs in Seattle auf. Seit 2008 macht er unter dem Namen Perfume Genius Musik. Sein neues Album heißt „Set My Heart on Fire Immediately“.
  • Tents: „Hex“
    Song zum Sonntag

    Nicht Herr im eigenen Haus

    Kein „the“ im Namen: Das Wiener Duo Tents spielt so kühlen wie nervösen Post-Punk (ohne Nostalgie, aber mit monocoloren Hemden), ihr erstes Album hieß „Stars on the GPS Sky“.
  • The Strokes.
    Song der Woche

    The Strokes: So schön hässlich

    1998 in New York gegründet, stellten sich The Strokes in die Tradition des Garage Rock. Nun erscheint nach sieben Jahren Pause ihr sechstes Album, „The New Abnormal“.
  • Hayley Williams, Simmer
    Song zum Sonntag

    Eine Rüstung aus Blütenblättern

    Hayley Williams, geboren 1988 in Mississippi, ist Sängerin der Indierockband Paramore. Im Mai soll ihr Debüt- Soloalbum „Petals for Armor“ erscheinen.